Dienerinnen vom Heiligen Blut

 

Niederlassung

Dorf 138
A-6952 Hittisau
T +43 (0)660 2305046

 
Geschichte

2009 errichtete der Bischof von Feldkirch die Gemeinschaft der „Dienerinnen vom Heiligen Blut“ als öffentlichen diözesanen Verein kanonischen Rechts. Gleichzeitig genehmigte er ihre Lebensregel. Die Dienerinnen vom heiligen Blut gehören zur „Geistlichen Familie vom Heiligen Blut“, zu der auch die Kongregation des Oratoriums des hl. Philipp Neri und ein Freundeskreis gehören. Die Gemeinschaft wurde von P. Winfried M. Wermter OC gegründet und 2006 vom Bischof der Diözese Regensburg errichtet. Sendung der Gemeinschaft ist die Evangelisation.

Niederlassungen
  • in Österreich: Hittisau (Vorarlberg) und Grub bei Heiligenkreuz (Niederösterreich)
  • Generalleitung in Regensburg in Deutschland.
 
 
 
Orden: Dienerinnen vom Heiligen Blut
Ordensfamilie: Frauenkongregation
Kirchenrechtliche Einordnung: Institut des geweihten Lebens
Diözese: Diözese Feldkirch