fax
 
 
 

Präsidentin Beatrix Mayrhofer: Konfessionelle Privatschulen ersparen uns die extreme Segregation in der Bildungslandschaft

2016 01 12 Sr Beatrix 120Vom 11. bis 13. Jänner 2016 findet im Bildungszentrum St. Virgil/Salzburg die Gesamtösterreichischen Tagung der Schulerhalterinnen und Schulerhalter der katholischen AHS und BAKIB statt. In ihrer Grußbotschaft an die TagungsteilnehmerInnen betonte HR Sr. Dr. Beatrix Mayrhofer, Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs, dass konfessionelle Privatschulen für den österreichischen Staat in seiner Bildungsverpflichtung wesentliche Stützen seien.

Friede auf Erden

111In einem Interview mit dem Publik-Forum hat der Gewinner des Friedenspreises des deutschen Buchhandels Navid Kermani über seine Wahrnehmung als Muslim in Richtung der Christen gesprochen und das benannt, was ein Staunen bei ihm auslöst.

Präsidentin Sr. Beatrix Mayrhofer: Ich würde PISA sofort stoppen!

2015 12 18 sr mayrhofer 120Am 18. Dezember 2015 war Sr. Beatrix Mayrhofer, Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs, zu Gast in der Ö1-Sendung „Saldo - das Wirtschaftsmagazin“. Im Interview mit Volker Obermayr sprach Präsidentin Mayrhofer über den Wert der Frauenorden für die Gesellschaft, Sinn und Zweck von Bildung, Integration als Chance und mehr Nachhaltigkeit im Denken.

Weihnachten - das ist der Hauptbahnhof der Liebe

2015 12 17 schottenaltar 120Im Mittelpunkt der beiden Weihnachtsstatements von Präsidentin Sr. Beatrix Mayrhofer und Vorsitzenden Abtpräses Christian Haidinger an die Ordensgemeinschaften Österreich stehen Flüchtlinge und die Erinnerung daran, dass wir zu Weihnachten die Geburt eines Flüchtlingskinds feiern.

Mit Barmherzigkeit gegen die Gleichgültigkeit ankämpfen

120IMG 5809Jeder Mensch möge in einer barmherzigen Haltung sein Leben gestalten und gegen die Gleichgültigkeit ankämpfen.“ Abt Ambros Ebhart verwies beim Stiftertag des Stiftes Kremsmünster am 11. Dezember 2015 auf das begonnene Jahr der Barmherzigkeit.

Ordensgemeinschaften Österreich verabschieden Generalsekretär P. Erhard Rauch

2015 12 11 P Erhard Rauch 01 c Kati Bruder 120Am 10. Dezember 2015 wurde P. Erhard Rauch in einem feierlichen Festakt im Kardinal König Haus in Wien-Hietzing in seiner Funktion als Generalsekretär der Superiorenkonferenz der männlichen Orden Österreichs mit Standing Ovations verabschiedet. P. Rauch hatte seine Tätigkeit bei den Ordensgemeinschaften Österreich im Jahre 2002 begonnen. Die offizielle Übergabe an seinen Nachfolger P. Franz Helm erfolgt mit 1. Jänner 2016.

Ordensgemeinschaften Österreich würdigen Oberin Christine Gleixner

2015 11 30 christine gleixner 120Die Ordensgemeinschaften Österreich sind dankbar für das engagierte und erfüllte Leben von Sr. Christine Gleixner. Sie war Ordensfrau in der Gemeinschaft der Frauen von Bethanien. Ein Auftrag der Gemeinschaft lautet: "Die Menschen in der Welt des modernen Unglaubens aufschließen für die Botschaft Christi und am ökumenischen Gespräch mit den getrennten Christen mitarbeiten."

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.