fax
 
 
 

Osterliturgie 2020 unter Pandemiebedingungen

Das Büro des Bereichs Kommunikation und Medien der Österreichischen Ordenskonferenz hat die Regelungen der Bischofskonferenz zusammengefasst und grafisch aufbereitet, um allen Katholikinnen und Katholiken eine schnelle Übersicht zu geben:

Mutbotschaft: Achtet aufeinander!

Die Provinz Österreich des Ritterlichen Kreuzherrenorden mit dem roten Stern sendet allen, die derzeit von der Coronaviruskrise betroffen und stark eingeschränkt sind, eine Mut-Mach-Botschaft.

Mutbotschaft: Wenn Worte zu Erfahrungen werden

Vom Fürchte-dich-nicht Engel und warum wir ein „Gott ist mit dir, er verlässt dich nicht“ vielleicht oft zu schnell und nicht bewusst genug gesagt haben. Davon erzählen Abt Reinhold Dessl von Stift Wilhering und Sr. Maria von den Schwestern der Heiligen Klara in ihren Mutbotschaften, die sie über Video ausgesendet haben. 


Mutbotschaft: Die Schwester mit der Milchkanne

Eine Mutmachgeschichte: Sr. Beatrix Mayrhofer SSND erinnert sich an früher, als Sr. Corona noch Anna Hager hieß und täglich die Milch brachte.

Mutbotschaft: Freude in der Zuwendung

Generaloberin Franziska Bruckner von den Franziskanerinnen Amstetten schöpft Mut aus der Betrachtung des Fastentuches.

Mutbotschaft: Abt Petrus Pilsinger: „Fürchtet euch nicht!“

Der Abt des Benediktinerstiftes Seitenstetten, Petrus Pilsinger, hat im Interview mit der NÖN über den Segen von Online-Angeboten, den Trost des Glaubens und mögliche Auswirkungen der Corona-Krise gesprochen. Und: Er gibt Tipps für die Glaubensgestaltung daheim. 

Ein Lagebericht aus der Ewigen Stadt

Sr. Brigitte Thalhammer ist Generalökonomin der Salvatorianerinnen und lebt momentan in Rom. In einem Videotelefonat berichtete sie dem Medienbüro der Ordensgemeinschaften von ihrem Alltag in der Ewigen Stadt, den Veränderungen durch die Corona-Krise und warum sie trotzdem weiß, dass Ostern kommen wird. Dies ist der erste Teil unserer #MachMut Serie in der alle Ordensleute aus Österreich zusammenwirken!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.