fax
 
 
 

Berufungspastoral ist Chefsache

Der neue Provinzial der Salesianer Don Boscos in Österreich, P. Siegfried Kettner SDB, will die Berufungspastoral im Orden zur Chefsache machen. Das hat er dieser Tage im Gespräch mit Kathpress und der Wiener Kirchenzeitung "Der Sonntag" betont.

1. September bis 4. Oktober: Schöpfungszeit 2020

 Die heurige ökumenische Schöpfungszeit von 1. September bis 4. Oktober 2020 ist wieder Anlass, die Zerstörung der Natur und die Auswege in den Mittelpunkt zu stellen. Unter der Domian www.schoepfung.at stellen die Kirchlichen Umweltbeauftragten Österreichs österreichweite und regionale nachahmenswerte Beispiele einer Pfarrgemeinde, Ordensgem einschaft oder anderen kirchlichen Einrichtung vor.

Videoserie: Ein #einfach stiller Sommer

Für Sr. Cordula Kreinecker bedeutet das Covid-19-Jahr allem mehr Stille, Ruhe und weniger Umtriebigkeit. Während des Lockdowns wurde etwa der Dachgarten der Schwestern mitten im 7. Bezirk Wien zu einer Ruheoase wie nie davor- vor allem ohne jeglichen Flugverkehr hörte man plötzlich Vögel zwitschern, Grillen zirpen und den Wind wehen. ZUM VIDEO

Dominikaner Wien: Glaubenskurs-Website online

Vergangenen Samstag, 08. August, gedenkten die Dominikaner des Heiligen Dominikus, ihres Ordensgründers. Passend dazu ging am selben Tag die neue Website über die Glaubenskurs-Arbeit der Dominikaner Wien mit Pater Markus Langer online.

Wiener Gesprächsinsel öffnet am 17. August

Nach einer mehrwöchigen Sommerpause öffnet die Gesprächsinsel auf der Wiener Freyung wieder ihre Tore. MitarbeiterInnen sind dann wieder von Montag bis Freitag für Gespräche da, anonym und kostenlos.

Braz de Aviz: Corona erinnert Gemeinschaften an Gründungsauftrag

Die Coronakrise bringe viele Ordensleute dazu, "den Kern des Charismas ihres Gründers oder ihrer Gründerin noch genauer zu bestimmen und dessen zeitlosen Gehalt zu suchen", so Kardinal João Braz de Aviz im Zuge eines Interview mit der aktuellen Ausgabe der spanischen Ordenszeitschrift "SomosCONFER". 

Weltpilgertag am 25. Juli: Einladung zum Losgehen

Am Samstag den 25. Juli 2020 ist Jakobustag, der Tag der Pilger. Warum Pilgern eine Wohltat ist, sich das Losgehen immer lohnt und man nie das am Weg findet was man erwartet, erzählt Alma Maria Becker, Pilgerberaterin im Quo vadis?.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.