fax
 
 
 

Provinzoberer selbst in unmittelbarer Nähe des Terrorgeschehens

P. Bernhard Bürgler, Provinzoberer der österreichischen Jesuiten war selbst in unmittelbarer Nähe des gestrigen Terrorgeschehens. «Meinen Hass bekommt ihr nicht» ist auch seine Botschaft, denn der Auftrag aller Ordensleute sei die Verständigung zwischen den Menschen und zwischen den Religionen.

Der Tod hat seinen Platz verloren

Hektische Leistungsgesellschaften bieten immer weniger Raum zur Trauer. Doch der Tod gehört zum Leben, und Trauer und Verlust sollen, müssen und dürfen Ausdruck finden. Der Trauer.Raum mitten im 1. Wiener Bezirk ist genau dafür da. Seine Tore stehen für SIE offen.

ALPHA-Kurs im Herbst startet bei den Dominikanern in Wien

Pater Markus Langer von den Wiener Dominikanern lädt Interessierte und Gläubige zum ALPHA-Kurs ein. An zehn Abenden von November bis Februar gibt es die Möglichkeit, bei einem Abendessen und in lockerer Atmosphäre tiefen Fragen des Lebens nachzugehen. ACHTUNG: Kurs kann wegen Covid-19-Maßnahmen leider nicht wie geplant stattfinden. Alternativer Termin in Planung!

Nacht der 1000 Lichter in der Michaelerkirche

Kerzen anzünden, ruhig werden und dem Heiligen in sich selbst nachspüren können Besucherinnen und Besucher dieses Jahr wieder bei der "Nacht der 1000 Lichter" am Vorabend von Allerheiligen in der Michaelerkirche in Wien. Das Quo vadis? und die Salvatorianer laden herzlich ein. 

Trauer-Raum auf der Freyung nächste Woche geöffnet

In der Woche vor Allerheiligen laden die Gesprächsinsel, die Kontaktstelle Trauer der Caritas und das Schottenstift Menschen dazu ein, der Trauer Raum zu geben - in einem eigens dafür gestalteten Trauer-Raum in der Romanischen Kapelle auf der Freyung. 

Österreichweite Gebetsinitiative am Nationalfeiertag

Am 26. Oktober 2020 veranstalten verschiedene christliche Kirchen einen österreichweiten überkonfessionellen Gebetstag. Der Nationalfeiertag wird dafür genutzt, um für Österreich, für die Menschen mit all ihren Sorgen und Anliegen und für eine gute Zukunft zu beten.

"Ich habe gelernt, dass sich Kirche verändern kann"

Sr. Christine Rod MC war gestern zu Gast in der Talkreihe "Prominente Ordensleute im Gespräch" und sprach u. a. über ihren Weg in ihre Gemeinschaft, über die gestiegene Nachfrage nach dem "Freiwilligen Ordensjahr" in Coronazeiten und warum sie immer wieder auf die fehlende Ordenstracht angesprochen wird. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.