fax
 
 
 

Vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Orden und Diözesen 

Am 21. März fand das Treffen der Bischofsvikare und Ordensreferent/Innen im Salzburger Priesterseminar statt, zu dem auch Sr. Christine Rod als Impulsgeberin geladen war. Vor allem der Austausch über aktuelle Anliegen, Probleme und Herausforderungen in den einzelnen Diözesen standen im Mittelpunkt der Beratungen.

VOSÖ-Klausurtagung: Jugend – Werte – Religion.

"Jugend – Werte – Religion. Positionierung der VOSÖ in einer sich wandelnden Gesellschaft" – Zu diesem Tagungsthema trafen sich vom 17.-19.3.2022 die Leiter*innen der Bildungseinrichtungen der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (VOSÖ) zur Klausurtagung in Neusiedl am See.

Videoserie zum Thema Synodalität präsentiert

Die „Bischofssynode“ ist in aller Munde, doch wissen wirklich alle um ihre Bedeutung? Lisa Huber, Bereichsleiterin für Mission und Soziales, klärt in vier kurzen Videosequenzen die wichtigsten Fragen zum Thema „Synodalität“ und warum es wichtig ist, auch für Ordensleute, mitzumachen.

Erzbischof Franz Lackner traf Ordensleute der Diözese Salzburg

Im Leben der Erzdiözese Salzburg ist der Synodale Prozess angekommen. Erzbischof Franz Lackner sprach unter anderem mit den Orden der Erzdiözese, der Frauenbewegung und der Theologischen Fakultät. Das Rupertusblatt der Diözese Salzburg berichtet von dem Treffen.

Feierliche Profess von fr. Matthäus im Stift Admont

Am 21. März, dem Hochfest des Heimgangs des Ordensvaters Benedikt, legte frater Matthäus Konieczny in der Admonter Stiftskirche seine feierlichen Gelübde ab. Mit ihm freuten sich seine Mitbrüder aus Admont, seine Familie, Gläubige aus den Stiftspfarren und Freunde.

Studientag zur Synodalität: Ordensfrauen wollen gehört werden

Am 16. März luden die Ordensgemeinschaften zum Studientag zur Synodalität ins Kardinal-König-Haus, um sich gemeinsam die Frage zu stellen, wie ein Kulturwandel der Kirche vollzogen werden kann. Ein Ergebnis: Kirche soll weiblicher sein.

Pallottiner behalten Johannes-Schlößl

Die Pallottiner wollen ihr Gäste und Bildungshaus Johannes-Schlößl in Salzburg nun doch weiterführen, der eigentlich geplante Verkauf ist nun wieder "vom Tisch".

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.