fax
 
 
 

Kreuzgangkonzerte im Wiener Dominikanerkloster

Der Kreuzgang des Wiener Dominikanerklosters bietet mitten in der Stadt einen einzigartigen Ort der Stille und Kontemplation. Seit 1235 überdauert er mit seiner einzigartigen Atmosphäre die Geschichte der Stadt und bietet Raum zu Gebet und Ruhe. Im Sommer öffnen die Wiener Dominikaner ihre Pforten. An mehreren Abenden laden Sie zu einzigartigen Konzerterlebnissen ein.

Gemeinsame Weggemeinschaften sind DNA der Orden

„Wir geben Zeugnis für Gott dadurch, indem wir gemeinsam unterwegs sind in der Vielfalt der Charismen. Weggemeinschaften sind DNA der Orden“, betonte der Präfekt der Ordenskongregation in Rom Kardinal Joao Braz de Aviz bei den „Ottmaringer Tagen“ in der Nähe von Augsburg von 1. – 5. Juli 2019. Die Vorsitzende der Deutschen Ordenskonferenz Sr. Katharina Kluitmann betonte, „dass es mehr Mut, Risikofreude und Pannentoleranz braucht“. Der Geigenbauer, Schriftsteller und Physiker Martin Schleske aus Landsberg am Lech ortet „eine unglaubliche Sehnsucht nach Gott, nicht nach der Kirche.“ #wach

Welt-Pilgertag am 28. Juli: Klöster und Ordenshäuser als Rast- und spirituelle Kraftorte

Im dichten europäischen Pilgernetzwerk spielt Österreich als beliebtes Pilgerland eine bedeutende Rolle. Hierzulande gibt es mehr als 700 Pilgerwege. Auf vielen Wegen bieten Klöster und Ordenshäuser als Kraftorte Rast, Gastfreundschaft und ein spirituelles Aufatmen an. Der 28. Juli 2019 ist Welt-Pilgertag. Ein fragmentarischer Überblick über Klöster und Ordenshäuser als wichtige Pilgerstationen.

International, historisch und hochkarätig: Wilheringer Orgelherbst 2019

Schon seit 2001 besteht die erfolgreiche Konzertreihe «Wilheringer Orgelherbst», die mit wenigen Unterbrechungen jährlich die beiden historischen Orgeln der Stiftskirche in Wilhering in Szene setzt. Auch heuer lädt das Zisterzienserstift nach der abgeschlossenen Restaurierung der beiden historischen Orgeln wieder zu einer international ausgerichteten Veranstaltungsreihe. Außerdem wird eine Orgelexkursion mit konkretem Anmeldetermin angeboten.

Ordentlicher Sommerspaß für Jugendliche

Sommer, Sonne, Urlaubsspaß! Viele Ordensgemeinschaften, Stifte, Klöster aber auch Ordensschulen bieten diesen Sommer Freizeit- und Ferienangebote für Kinder und Jugendliche an. Einige Highlights stellen sich hier vor.

Faszination der Schöpfung erleben: Lange Nächte der Klostergärten im Klösterreich

In den Vollmondnächten im Juli und August laden Klöster zu attraktiven "Langen Nächten der Klostergärten" ein. Im Klösterreich können bei zahlreichen Veranstaltungen eine Vielfalt von Klostergärten und Stiftsparks im Mondschein besucht werden. Klostergärten gehören zu den wertvollen Räumen der christlichen Ordensgemeinschaften, in denen sich die Faszination der Schöpfung widerspiegelt. Besonders attraktiv sind die Klostergärten in den Vollmondnächten, wo im Klösterreich Gäste zu den „Langen Nächten der Klostergärten“ eingeladen werden.

Ottmaringer Tage zum Thema „Ordenschristen - Miteinander heute Kirche sein“

Vom 1. bis 5. Juli 2019 finden die „Ottmaringer Tage“ - die Begegnung von Ordenschristen und Angehörigen geistlicher Gemeinschaften verschiedener Kirchen in Ottmaring (bei Augsburg) statt. Zum Thema „Ordenschristen - Miteinander heute Kirche sein“ werden gut 100 Teilnehmende aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien erwartet. Die von der Arbeitsgruppe „Miteinander der Orden“ und der Fokolar-Bewegung veranstaltete Tagung wird von den Ordensgemeinschaften Österreich und der Deutschen Ordensobernkonferenz unterstützt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok