fax
 
 
 

Von Martinskirchen und Martinsklöstern

Am 11.11. ist der Gedenktag des hl. Martin. Ein großer Feiertag besonders für die Pfarren und Kirchen, die ihm geweiht sind. Wir haben bei den Orden nachgefragt, wo das der Fall ist und wie St. Martin gefeiert wird. [Aus dem Archiv]

"Trauerraum" öffnet wieder zu Allerheiligen

Bereits zum achten Mal öffnet der "Trauerraum" im Wiener Schottenstift über Allerheiligen seine Tore: Vom 26. Oktober bis 2. November können Besucher:innen dort in verschiedenen Stationen ihrer Trauer nachspüren, sie verorten und ihr einen Raum geben. 

Leben – Glaube – Sinn: Alpha- und Beta-Kurse der Dominikaner

Die Dominikaner der Wiener Pfarre Maria Rotunda bieten auch in diesem Jahr wieder ihre bekannten Glaubenskurse an. Im ALPHA-Kurs kann man den tieferen Fragen des Lebens nachgehen und dabei den christlichen Glauben kennenlernen oder vertiefen. Im Beta-Kurs besteht die Möglichkeit, spezifische Glaubensinhalte zu vertiefen.

#08 P. Gerwig Romirer: „Der Mensch ist ein ganzheitliches Wesen“

In Folge #08 von „Orden on air – der Podcast der Ordensgemeinschaften Österreich“ erzählt P. Gerwig Romirer, Prior des Benediktinerstifts St. Lambrecht (Stmk) und Leiter der „Schule des Daseins“, warum „Psyche und Seele nicht starr sind, sondern sich durchaus entwickeln können und sollen“. >>Jetzt Reinhören<<

Neue Zisterziensische Weggemeinschaft Wilhering

Am 20. August 2022, dem Hochfest des hl. Bernhard von Clairvaux, nahm das Stift Wilhering die ersten vier Männer in die neu gegründete „Zisterziensische Weggemeinschaft Wilhering“ auf. Interessierte und engagierte christliche Männer nehmen am klösterlichen Leben teil, ohne in den Orden einzutreten.

#07 Bruder Hans Leidenmühler: „Auf der Suche nach dem Mehr im Leben"

In der Folge #07 „Orden on air“ nähern wir uns dem Thema Spiritualität an. Gemeinsam mit Bruder Hans Leidenmühler von den Oblaten des hl. Franz von Sales begeben wir uns auf Spurensuche, was Spiritualität denn eigentlich ist, wie sich diese im christlichen Glauben manifestiert und warum sie eigentlich gerade so populär ist.  >>Jetzt Reinhören<<

Zum Weltpilgertag: Ein Tag auf der Romea Strata

Pilgern liegt im Trend – das mehrtägige Gehen in der Natur verbunden mit Stille und Gebet ist für viele ein willkommener Bruch mit dem oft stressigen Alltag. Zum Weltpilgertag war das Medienbüro gemeinsam mit Pilgerbegleiterin Christa Englinger auf der Romea Strata, eine von Glauben und Kultur geprägte alte Pilgerstraße, von Wien nach Heiligenkreuz unterwegs.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.