fax
 
 
 

Internationaler Museumstag: The Power of Museums

Am 18. Mai 2022 findet der Internationale Museumstag statt. Insgesamt gibt es in Österreich 105 Museen, Schatzkammern und Sammlungen von Ordensgemeinschaften. Sie tragen damit einen wertvollen Beitrag zum kulturellen Reichtum des Landes bei.

Papst Franziskus spricht Charles de Foucauld heilig

Charles de Foucauld, auf den sich zahlreiche katholische Ordensgemeinschaften beziehen, wird am Sonntag, 15. Mai 2022 von Papst Franziskus heiliggesprochen. Die Seligsprechung fand 2005 statt. Der neue Heilige gilt als „Vorbild der Geschwisterlichkeit“.

Synodalität für Benediktiner*innen gelebte Praxis

Synodalität ist für Benediktinerinnen und Benediktiner nichts Neues, sondern seit jeher gelebte Praxis. Das betonten Erzabt Korbinian Birnbacher und Sr. Michaela Puzicha bei der interdisziplinären Vortragsreihe „Gemeinsam unterwegs: Synodalität als Möglichkeitsraum“.

Seligsprechungsverfahren für zwei Ordensfrauen

Die Diözese Graz-Seckau leitete am 4. Mai 2022 die Seligsprechungsprozesse für die Gründerin der Vorauer Marienschwestern, Barbara Sicharter, und die Novizin Maria Krückl ein. Bischof Krautwaschl eröffnete die Verfahren mit einem Gottesdienstes in der Kapelle in Vorau.

Benediktinerinnen in Steinerkirchen wählten neue Priorin

Am Samstag, 07. Mai 2022 wählte das Generalkapitel der Benediktinerinnen vom Unbefleckten Herzen Mariens in Steinerkirchen Sr. M. Hanna Jurman erneut zur Priorin. Es ist die bereits dritte Amtszeit der ehemaligen Richterin. 

Ausbau des Angebotes der Wiener Gesprächsinsel

Corona, Ukrainekrieg - die derzeit unsichere geopolische Lage merkt auch die Wiener Gesprächsinsel: mehr Besucher*innen sowie einen gesteigerten Bedarf an Gesprächen. Das Seeslsorgezentrum an der Freyung reagiert nun mit mehr MitarbeiterInnen sowie mit längeren Öffnungszeiten.

Wallfahrt der Regionalkonferenz Wien und Eisenstadt

Am Dienstag, 3. Mai 2022 machten erstmalig die Ordensleute der männlichen und weiblichen Ordensgemeinschaften aus den (Erz-)diözese Wien und Eisenstadt eine gemeinsame Wallfahrt in das Zisterzienserstift Wilhering nach Oberösterreich, wo sie von Abt Reinhold Dessl empfangen wurden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.