fax
 
 
 

Virtuelle Kirchentour durch die Jesuitenkirche Wien

 Die Jesuitenkirche mitten in der Wiener City zählt zu einer der schönsten barocken Kirchen Österreichs. Ab sofort können sie Interessierte auch digital besuchen und dank moderner Technik auch Plätze wie die Orgelempore erleben, die ihnen vor Ort sonst verwehrt bleiben. Mit Virtual-Reality-Brillen wird das Erlebnis noch intensiver.

Gemeinschaft leben im Studentenwohnheim trotz Corona

Die Coronapandemie hat das Leben in den Studentenheimen verändert: keine Partys oder gemeinsames Kochen, eingeschränkte soziale Kontate, etc. Das Wiener Studentenheim der Salesianer Don Boscos setzt nun bewusst Impulse, um die Gemeinschaft vor Ort zu stärken - Anmeldungen für das kommende Wintersemester sind bereits möglich.

Columban Luser bleibt Abt vom Stift Göttweig

Columban Luser bleibt Abt des Benediktinerstiftes Göttweig. Das Konventkapitel hat ihn am 25. März 2021 unter dem Vorsitz des Abtpräses der Österreichischen Benediktinerkongregation, Johannes Perkmann, in seinem Amt durch Wiederwahl bestätigt.

„Don Bosco Haus“ in Wien wird geschlossen

Die Salesianer Don Boscos Österreichs schließen mit Ende des Jahres 2021 das „Zentrum für Jugend- und Erwachsenenbildung“ im 13. Wiener Gemeindebezirk, bekannt als „Don Bosco Haus – Wien“. Der Bereich „außerschulische Jugendbildung“ bleibt an neuem Standort erhalten.

P. Nikolaus Poch als Abt des Wiener Schottenstifts eingeführt

Im Rahmen eines schlichten Gottesdienstes wurde P. Nikolaus Poch am 23. März 2021 im Wiener Schottenstift in sein neues Amt als Abt eingeführt. Poch folgt als Abt auf P. Johannes Jung. 

"Fasten für die Augen": Einblicke in die Fastentuch-Tradition

Am zweiten Tag der Kulturtagung der Orden und der Diözese Gurk wurde das Brauchtum der Fastentücher unter die Lupe genommen. Dabei wurde der Bogen vom historischen Überblick bis hin zur Renaissance der Fastentücher heute gespannt. 

Fruchtbarer Austausch zwischen Wissenschaft und Orden

Am 15. und 16 März fand das Vernetzungstreffen der Kulturgüter-Beauftragten der Orden statt. Am ersten Tag lag der Fokus auf Zusammenarbeit zwischen Kirche und Wissenschaft. TeilnehmerInnen wurden dazu ermutigt, Kunstgegenstände zu konservieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.