fax
 
 
 

Professjubiläen der Salvatorianerinnen

Vierfachen Grund zur Freude gab es bei den Salvatorianerinnen: Am 13. August feierte eine Schwester in Pitten und am 14. August drei Schwestern in Wien Hacking ihre Professjubiläen, gemeinsam sind sie damit 265 Jahre im Dienste ihres Glaubens unterwegs.

Marienschwestern vom Karmel feiern Professjubiläen

Am Freitag, 13. August 2022 feierten die Marienschwestern vom Karmel die Professjubiläen von insgesamt neun Mitschwestern in der Linzer Karmelitenkirche. Dem Festgottesdienst, zu dem auch viele Freunde und Wegbegleiter der Schwestern kamen, stand P. Paul Weingartner OCD vor. 

Geistliche Familie "Das Werk" gedenkt ihrer Gründerin

Die geistliche Familie "Das Werk" gedenkt am 29. August 2022 den 25. Todestag ihrer Gründerin Mutter Julia Verhaege. Ihre Beharrlichkeit, ihr visionärer Weitblick und religiöser Tiefgang waren es, die zur Gründung einer neuen Form gottgeweihten Lebens führten.

Elisabethinen feiern 400-jähriges Bestehen

Vor 400 Jahren, am 13. August 1622, wurde die Ordensgründerin der Elisabethinen, Mutter Apollonia Radermecher, zur Leiterin des Armenspitals ihrer Heimatstadt Aachen berufen. Dieser Tag gilt als der Gründungstag des Ordens, der in Österreich u.a. in Graz, Klagenfurt, Linz und Wien tätig ist.

Sr. Angela Corsten neue Provinzleiterin des Sacré Coeur

In der Gesellschaft der Ordensfrauen vom Heiligen Herzen Jesu, kurz Sacré Coeur, gibt es mit Wirkung vom 1. September 2022 eine neue Provinzleitung der Zentraleuropäische Provinz (CEU). Dem neuen Leitungsteam steht Sr. Angela Corsten vor.

Burgenland: Fußwallfahrt der Orden nach Frauenkirchen

Auf Einladung der Diözese Eisenstadt pilgerten am 2. August 2022 45 Ordensfrauen und -männer sowie einige Diakone von Mönchhof nach Frauenkirchen. Bischofsvikar P. Lorenz Voith bedankte sich im Namen des Bischofs für das Engagement der Orden und betonte: "Das Burgenland ist auch ein Ordensland."

„Dialog statt Nebeneinander-Modus“

Sr. Christine Rod, Generalsekretärin der Österreichischen Ordenskonferenz, im „Sommergespräch“ mit radio klassik Stephansdom: „Orden müssen wie Familien und die Gesellschaft bemüht sein, im Dialog statt im bloßen Nebeneinander-Modus zu bleiben.“ Ausstrahlung: 1. August 2022, 17.30 Uhr.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.