fax
 
 
 

200 Frauen auf den Spuren von Hildegard Burjan

200 kfb-Frauen aus allen Diözesen Österreichs und der geistliche Assistent der Katholischen Frauenbewegung (kfb) P. Franz Helm SVD waren von 23. bis 28. August 2019 mit fünf Bussen auf einer Frauenreise nach Dresden und Görlitz. Im 100 jährigen Bestandsjahr der Caritas Socialis und im Gedenkjahr „100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich“ ließen sich die Frauen von Hildegard Burjan inspirieren, die 1919 als eine der ersten acht Frauen ins österreichische Parlament eingezogen war und sich für die Rechte der Frauen und soziale Gesetzgebung eingesetzt hat.

Geschlechterrollenbilder in den Religionen

Die Rolle des Geschlechts in Christentum, Judentum und Islam stand Ende Juli im Zentrum der Studienwoche in Schloss Seggau bei Leibnitz. 20 renommierte ExpertInnen hielten Vorträgen zu geschlechtssensibler Erziehung, Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, Homosexualität oder "LGBTQ", und gaben persönliche Zeugnisse über das Tragen von Schleier, Kippa oder Ordenstracht.


Don Bosco Mission Austria: Wirtschaft als Motor in Afrika

Zum Internationalen Tag der Jugend am 12. August erinnern die Salesianer Don Boscos an das Potential junger Menschen für die wirtschaftliche Entwicklung in vielen Ländern Afrikas.

Der Netzwerker in Istanbul

Bei einer Bibelrunde hat es "ihn erwischt", sagt der Steirer Alexander Jernej. Er hat die Lazaristen kennengelernt und hat sich der Gemeinschaft angeschlossen. Seit 2015 ist er Superior der Lazaristen in St. Georg in Istanbul und geistlicher Begleiter der Barmherzigen Schwestern. Wie er seine Arbeit in Istanbul versteht, hat er dem steirischen Sonntagsblatt erzählt.

Tertiarschwestern erstmals mit Generaloberin aus Afrika

Im Rahmen des derzeit in Brixen stattfindenden Generalkapitels wurde am 28. Juli 2019 mit Sr. Theodosia Baki aus Kamerun erstmals in der 320-jährigen Geschichte der Tertiarschwestern eine Afrikanerin zur Generaloberin gewählt. Ihr zur Seite stehen Sr. Paula Unterkalmsteiner aus dem Sarntal, Sr. Alphonsa Kiven aus Kamerun, Sr. Lucia Ribera aus Bolivien und Sr. Cäcilia Oberhammer aus Brixen. Das Leitungsteam wurde für die nächsten sechs Jahre eingesetzt.

Der rappende Franziskaner begeistert das Internet

Mit Sonnenbrille, Hut und seiner Gitarre stapft Pater Manuel Sandesh in einem seiner Videos lässig durch den Schnee. Was er auch trägt, er ist immer in seinem Franziskaner-Habit zu sehen. Er singt, tanzt und rappt - und seine Musik-Videos strahlen Schwung, Humor und Lebensfreude aus und begeistern Menschen, die er sonst nicht erreicht. Vielen Ordensleuten ist er noch in guter Erinnerung: Am Ordenstag 2016 verzauberte er mit seinem Gitarrespiel seine Zuhörerinnen und Zuhörer.

Edith Stein-Gedenken: Karmeliten laden zum Online-Friedensgebet für Europa ein

Im Vorfeld des Gedenktags der hl. Edith Stein am 9. August laden  die Karmeliten, die Marienschwestern vom Karmel, die Edith Stein Gesellschaft sowie die Edith Stein Stiftung in Echt zur internationalen "Online-Novene" um Frieden in Europa ein. Vor 77 Jahren wurde die ursprünglich jüdische Karmelitin im Konzentrationslager Auschwitz ermordet. Interessierte erhalten von 31. Juli bis 8. August täglich Texte, die als Anregung zu Gebet und Besinnung dienen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.