fax
 
 
 

Reminder: Start der Charity Kunstauktion der Salvatorianer

Von Mittwoch 8. September (10.00 Uhr) bis Mittwoch 22. September 2021 (16.00) findet die traditionelle Charity Kunstauktion 2021 der Salvatorianer statt. Der Reinerlös geht an Sozialprojekte der Ordensgemeinschaft in Venezuela und in Rumänien.

Die vielen Gesichter der Obdachlosigkeit

Bei der gestrigen Podiumsdiskussion "Ich war fremd und obdachlos und ihr habt mich aufgenommen" diskutierten Expertinnen und Experten wie Martin Schenk (Diakonie und Armutskonferenz) und Susanne Peter (Gruft) über Obdachlosigkeit. Eingeladen hatte ausserordentlich.

Podiumsdiskussion: „ich war fremd und obdachlos, und ihr habt mich aufgenommen“

Dialogrunde über Armut und Wohnungslosigkeit in Österreich am 2. September 2021, 19 Uhr, veranstaltet von ausserordentlich.

Ordensgemeinschaften fordern: „Menschliches Handeln hat nun oberste Priorität“

Angesichts der aktuell dramatischen Situation und Entwicklung in Afghanistan fordern die Ordensgemeinschaften Österreich einen christlichen Blick der Nächstenliebe und menschliches Handeln.

8. bis 22. September 2021: Charity Kunstauktion der Salvatorianer

Kunst erwerben und damit Gutes tun – unter diesem Motto findet von MI 8. September bis MI 22. September 2021 (16.00 Uhr) die traditionelle Charity Kunstauktion der Salvatorianer statt. Aufgrund der leider noch immer unklaren Covid-19-Situation muss die Kunstauktion auch heuer wieder online stattfinden.

Zuerst entwürdigt, dann vermarktet. Wer ist dagegen?

30. Juli: Internationaler Tag gegen Menschenhandel

Deutschland, aber auch Österreich sind Zentren für das Milliardengeschäft mit dem Menschenhandel. Marianist Pater Hans Eidenberger, stv. Leiter der Initiative „Aktiv gegen Menschenhandel – Aktiv für Menschenwürde in OÖ“, hat sich dem Kampf gegen Menschenrechtsverletzungen aus ganzem Herzen verschrieben. Gerade am 30. Juli, dem Internationalen Tag gegen Menschenhandel, ist es wichtig, auf diese schwere Menschenrechtsverletzung aufmerksam zu machen.

Jesuit Sporschill feiert 75. Geburtstag

Der Jesuit Georg Sporschill feiert heute, am 26. Juli seinen 75. Geburtstag. Der frühere Gründer des Hilfswerks "Concordia" hat vor zehn Jahren "Elijah" ins Leben gerufen, eine Initiative die sich für Roma-Kinder und ihre Familien in Siebenbürgen/Rumänien einsetzt. Ans Aufhören denkt er aber noch lange nicht, wie er im im Podcast "Wer glaubt, ist selig" betont.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.