fax
 
 
 

80-jährige Witwe legte bei den Redemptoristinnen die feierliche Profess ab

Asr.faustine 120m 13. Juli 2013 fand in der Klosterkirche St. Anna in Ried im Innkreis in Oberösterreich eine besondere Feier statt: Sr. M. Faustine Zweimüller legte ihre ewige Profess im Beisein ihrer Kinder und Enkelkinder und zahlreicher Verwandten und Bekannten ab.

118 Beete zu je 10 m² gibt es für je 100 Euro im Jahr zu pachten

gardening 120Auf einem 4000 m² großen Acker in Klagenfurt, der zum Franz von Sales Zentrum gehört, entstand ein Gemeinschaftsgarten.Durch Urban Gardening  entwickelt sich ein kleines gemeinsames Pardies.

265.000 Bände von Benediktbeuern nach Heiligenkreuz

265.000Die Salesianer Don Boscos schenken den Zisterziensern im Stift Heiligenkreuz 265.000 Bände hochwertiger theologischer Fachliteratur für die Phil.-Theol. Hochschule. In Benediktbeuern wird der Studienbetrieb mit 2013 eingestellt. Helga Penz vom Referat Kulturgüter hat den Büchern "die Brücke gebaut".

P. Markus Bucher erneut Provinzoberer der Mariannhiller

Bucher Markus 120P. Markus Bucher wurde erneut zum Provinzoberen der Österreichprovinz der Mariannhiller bestellt. Für eine vierte Amtszeit war eine päpstliche Dispens erforderlich.

Beruf, Alltag, Freizeit und Glaubenspraxis soll nicht allzuweit auseinanderklaffen

Haidinger Christian 120Für die religiöse Entwicklung von Männern sei es wichtig, dass Alltag, Beruf, Freizeit und Glaubenspraxis nicht zu weit auseinanderklaffen, betonte der Abt des Stiftes Altenburg und Abtpräses der österreichischen Benediktiner im Rahmen der Sommerakademie der KMB in Melk am 11. Juli 2013 in einem Vortrag zur religiösen Entwicklung von Männern.

Mission ist für uns weltweiter Dialog und Austausch auf Augenhöhe

Sr. M. Cordis Feuerstein 120vIm Stift Lambach in Oberösterreich behandelt die "Fachtagung Weltkirche" am 19. und 20. Juli das Thema "Die Flamme nähren. Wege der Glaubensvermittlung heute". Ordensgemeinschaften und katholische Entwicklungsorganisationen laden zu Referaten und Erfahrungsberichten aus Brasilien, Papua-Neuguinea, Südafrika und Österreich ein.

26. Generalkapitel der Kongregation der Töchter der göttlichen Liebe

26. GeneralkapitelDas Charisma der Ordensfrauen dieser Kongregation ist es, die Liebe des Dreifaltigen Gottes in der Welt sichtbar zu machen. Das wird in den verschiedenen Apostolaten getan. Im Bereich der Erziehung und hier vor allem der weiblichen Jugend liegt ein Schwerpunkt. Es geht darum, die Würde der Frau zu stärken. Am Kapitel nehmen 39 Schwestern aus 15 Ländern teil.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen