fax
 
 
 

Ordensschulen ganz im Zeichen von Diversität

Unter dem Motto „Gleichwertig, nicht gleichgültig!“ fand von 11. bis 12. Jänner 2021 die Tagung der Schulerhalter*innen und Direktor*innen katholischer AHS, BAfEP und BMHS statt. Der Bereichsleiter für Bildung und Ordensschulen, Clemens Paulovics, führte gemeinsam mit Michael Haderer, Privatschulreferent der Diözese Linz, durch die zwei Halbtage.

Sr. Anna Mayrhofer: Corona-Krise trifft die Opfer von Menschenhandel am härtesten

"Auch in Zeiten der Corona-Krise finden Menschenhandel und Ausbeutung weiterhin statt", macht Sr. Anna Mayrhofer, Leiterin von SOLWODI Österreich, im kathpress-Gespräch aufmerksam. Für viele Betroffene gehe es um das schiere Überleben.

Charity-Kunstauktion zugunsten CS Hospizbegleitung Wien

"Kunst ersteigern & #mehrRaum für #Hospizbegeleitung in Wien schenken" - unter diesem Motto lädt das CS Hospiz Rennweg zu ihrer vierten Charity-Kunstauktion am 22. Februar 2021 ein. Aufgrund der aktuellen Cod-19-Krisensituation findet die Auktion unter www.cs.at/kunstauktion nur online statt.

Frauenorden-Weltdachverband UISG begrüßt Papst-Erlass zu Frauen in der Liturgie

Mit dem Erlass "Spiritus Domini" öffnete Papst Franziskus offiziell den Lektorendienst auch für Frauen. Mit dieser Änderung des Kirchenrechts bestätigte er die weltweit schon lange bestehende Praxis, dass Frauen das Amt einer Lektorin und Kommunionhelferin bzw. Messdienerin ausüben. Diese Entscheidung wurde von der Internationalen Vereinigung von Generaloberinnen (UISG) am 12. Jänner 2021 in einer Stellungnehme begrüßt.

Österreichische Ordensspitäler mit klarem Bekenntnis zur Covid-Impfung

Ab sofort läuft die Impf-Aktion für die MitarbeiterInnen der 23 österreichischen Ordensspitäler. Damit will man ein klares Zeichen für die Covid-Impfung setzen und als positives Vorbild viele Menschen von der Gratis-Impfung überzeugen. 

Für ein Sterben in Würde: Hospiz-Pionierin Sr. Annemarie Gamsjäger

Sr. Annemarie Gamsjäger MC zählt zu den Pionierinnen der Palliativ- und Hospizarbeit in Österreich. Sie wirkte wesentlich am Aufbau und in der Bewusstseinsbildung mit. Zu Jahresbeginn verlässt sie nun ihre langjährige Heimat Linz und übersiedelt nach München zu ihrer Gemeinschaft, den Missionarinnen Christi. Eine Würdigung.

Österreichische Ordenskonferenz fordert Aufnahme von Flüchtlingen aus Lesbos

Die Österreichische Ordenskonferenz appelliert an die Österreichische Bundesregierung und die Vertretungen aller EU-Länder, im Sinne der Humanität ihrer jeweiligen Verantwortung gerecht zu werden und Hilfe zu leisten, indem sie ihre Asylverpflichtungen wahrnehmen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.