fax
 
 
 

News

Corona-Demo vor Hort: „Kinder müssen geschützt werden!“

Die Österreichische Ordenskonferenz verurteilt das Verhalten der Demonstranten diesen Mittwoch vor der Brucknerschule der Franziskanerinnen von Vöcklabruck in Linz scharf. "Das ist eine Grenzüberschreitung und darf nicht passieren! Kinder müssen in der Pandemie geschützt werden!"

Gottesdienst anlässlich 10 Jahre Seligsprechung Hildegard Burjans

Am 30. Jänner 2022 um 18 Uhr findet anlässlich des 10. Jahrestages der Seligsprechung Hildegard Burjans, Gründerin der Schwesterngemeinschaft Caritas Socialis, ein Gottesdienst im Wiener Stephansdom statt. Anmeldungen sind ab 21. Jänner 2022 möglich.

Berufungsg'schicht: Mehr an Leben

Die Frage nach dem Mehr im Leben führte die gebürtige Niederösterreicherin Sr. Verena Maria Haselmann zu den Salvatorianerinnen. Letzten Herbst hat sie ihre zeitliche Profess abgeschlossen. In der neuen Berufungsg’schicht des Quo vadis? erzählt sie von ihrer Sehnsucht und warum eine Kirchenzeitung wegweisend war.

Frater Saji Mullankuzhy als Provinzial wiedergewählt

Die Mitglieder des 79. Provinzkapitels haben am 20. Jänner 2022 Frater Saji Mullankuzhy OH zum Provinzial der Österreichischen Ordensprovinz der Barmherzigen Brüder wiedergewählt. Die Österreichische Provinz besteht aus den Konventen und Einrichtungen in Österreich, Ungarn, Tschechien und der Slowakei.

Klimaschutz: Barmherzige Brüder sensibilisieren MitarbeiterInnen

Fast 8.000 Mitarbeitende in allen österreichischen Einrichtungen der Barmherzigen Brüder werden für den Klimaschutz sensibilisiert: Sie erhalten von P. Provinzial Saji Mullankuzhy das Buch "Kleine Gase, große Wirkung - der Klimawandel" von David Nelles und Christian Serrer.

Maximilian Aichern vor 40 Jahren zum Bischof geweiht

Vor 40 Jahren, am 17. Jänner 1982, wurde Maximilian Aichern, damals Abt des Benediktinerstiftes St. Lambrecht, zum Bischof der Diözese Linz geweiht. Stets bot er den Menschen Solidarität, Gespräche und Dialog an, denn, so Bischof Aichern: "Ein Christ ist immer im Dienst."

Bilder treffen Worte: Neue Ausstellung im Quo vadis?

Eine neue Ausstellung im Quo vadis? zeigt den Besucher*innen, was passiert, wenn theologische Gedichte und Bilder eine Symbiose eingehen. Die Texte stammen vom Theologen Franz Schmidsberger, die Bilder von Sr. Heidrun Bauer. Am 17. Jänner ist Vernissage.

Videos

Videos

Sprachliche Vielfalt in den Orden

St. Florian ist #immernochda

Historische Bücher korrekt lagern

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.