#otag17: Bewahrung der Kulturgüter der Orden ist ein Schritt in die Zukunft (29.11.2017)

Der Kulturtag am 29. November 2017 im Rahmen der Herbsttagung der Ordensgemeinschaften Österreich stand ganz im Zeichen der „Glaubenszeugnisse zum Anfassen“. Der gemeinsame rote Faden, der sich durch alle Referate zog: Die Bewahrung der Kulturgüter der Orden ist eine Investition in die Zukunft.

20171129 otag17 kulturtag 450

Im Bild v.l.n.r.: Karin Mayer (Referat für die Kulturgüter der Orden), Sr. Ruth Pucher (Leiterin des Bereichs Ordensentwicklung im Kardinal-König-Haus), Abt Christian Haidinger (Vorsitzender der Superiorenkonferenz der männlichen Orden Österreichs), Hela Penz (Leiterin des Referats für die Kulturgüter der Orden), Klaus Landa (Oberösterreichischer Museumsverbund). (c) Ordensgemeinschaften Österreich/Magdalena Schauer