Ferdinand Kaineder, Sr. Elisabeth Siegl, Astrid Rössler und Abt Johannes Perkmann

Am 21. August trafen sich Ferdinand Kaineder, Leiter des Medienbüros der Ordensgemeinschaften Österreich, mit Sr. Elisabeth Siegl, Don Bosco Schwester, Landeshauptmann-Stellvertreterin Dr.in Astrid Rössler und Abt Johannes Perkmann von der Benediktinerabtei Michaelbeuern, um in der Gesprächsserie "viel mehr wesentlich weniger" über das Thema "Status aus dem Weniger" zu diskutieren.

images/2014_08_22_vmww_roessler_full.jpg

Foto: Ordensgemeinschaften Österreich