Symposion "Kinderschutz", 25. Jänner 2017, St. Marien

Am 25. Jänner 2017 fand in St. Marien, 1060 Wien, Liniengasse 21 das Symposium „Kinderschutz“ statt. Die Veranstaltung wurde von der KPH Wien/Krems gemeinsam mit dem Bildungsreferat der Ordensgemeinschaften, den Jesuiten, der Stabsstelle für Missbrauchs- und Gewaltprävention der ED Wien und der MÖWE initiiert.

Die Referatsunterlagen zum Downloaden:

pdfUniv.Prof. Dr. P. Hans Zollner SJ, Schützt die Verwundbarsten. Prävention von sexuellem Missbrauch – eine bleibende Aufgabe

pdfMag.a Martina Greiner-Lebenbauer, Stabsstelle für Missbrauchs- und Gewaltprävention, Kinder- und Jugendschutz in der ED Wien, hinsehen.at

Dr. Johannes Öhlböck LL.M., Rechtsanwalt Wien, Symposium Kinderschutz (Link zur Homepage)

pdfJosef Prikoszovits, Vereinigung von Ordensschulen Österreichs

pdfMag.a Elisabeth Halmer, Verantwortliche für Missbrauchs- und Gewaltprävention an den Privatschulen der Erzdiözese Wien

pdfMag.a Annelies Strolz, Vertreterin der Organisation „die möwe - Kinderschutzzentren", Kinderschutz: Gewalt und Missbrauch

[rs]