fax
 
 
 

News

Neues Kloster auf Sri Lanka eingeweiht

Am vergangenen Wochenende weihten Abt Maximilian Heim, Abtpräses der Österreichischen Zisterzienserkongregation und der sri-lankische Kardinal Malcom Ranjith in der Erzdiözese Colombo ein neu gebautes Zisterzienserkloster ein. "Stella Maris" befindet sich nahe der Hauptstadt Colombo, nur wenige Kilometer von der Küste entfernt und in unmittelbarer Nachbarschaft zu einer Wallfahrtskirche. Die drei Gründermönche der neuen zisterziensischen Gemeinschaft in Sri Lanka - Father Silvester, Father Bernard und Father Benedict - haben ihr Noviziat in Österreich absolviert.

Abt Ambros für weitere 6 Jahre bestätigt

„Ich möchte weiterhin der erste Beter des Klosters sein, das ist meine wichtigste Aufgabe,“ verkündete Abt Ambros Ebhart der bei der Abtwahl am 25. Jänner in Stift Kremsmünster für weitere sechs Jahre in seinem Amt bestätigt. Diese Wahl war notwendig geworden, da die laufende Amtszeit von zwölf Jahren am 2. März beendet ist. Es waren 39 Mitglieder des Konvents aktiv wahlberechtigt. Die externe Wahlkommission bestand aus Abtpräses Johannes Perkmann (Stift Michaelbeuern), Erzabt Korbinian Birnbacher (Erzabtei St. Peter in Salzburg) und P. Laurentius Eschlböck (Schottenstift Wien). Als Wahlurne diente der Tassilokelch aus dem 8. Jahrhundert.

Dominsel Eisenstadt: Offene Türen für Gespräche und Begegnung

Nach der "Gesprächsoase" (Innsbruck) und der "Gesprächsinsel" (Wien) gibt es nun auch in Eisenstadt mit der „Dominsel“ einen Ort, der zu Gespräch und Begegnung einlädt. Auch bei dieser Einrichtung arbeiten die Ordensgemeinschaften und die Diözese zusammen. "Die Dominsel soll für all jene eine Kraftquelle sein, die das Gespräch und die Begegnung suchen und durch das Reden wieder Mut schöpfen möchten", betont Dominsel-Leiterin Sr. Eveline Bettstein.

#Ordenszeitschriften: Jährlich rund 1,6 millionenmal #wach publiziert

Sie blicken #wach und kritisch in die Gesellschaft – deshalb haben die Ordensfrauen und Ordensmänner in Österreich viel zu sagen. Und auch zu schreiben. Die Zeitschriften und Magazine, die von Ordensgemeinschaften und ihrem Umfeld periodisch herausgegeben werden, erreichen eine Auflagenzahl von rund 328.000 Stück.

Friedensgebet der Religionen 2019

VertreterInnen der muslimischen, der orthodoxen und zum ersten Mal auch der jüdischen Gemeinschaft sowie der koptischen Kirche und der Buddhisten  nahmen am diesjährige multireligiöse Friedensgebet  auf Einladung des Schulzentrum Friesgasse der Schulschwerstern in Wien teil. 

SUMMA 2018: Gemeinsam sind wir stark

Die Ordensgemeinschaften Österreich präsentierten am 24. Jänner 2019 im Begegnungszentrum “Quo Vadis” in Wien I die SUMMA 2018. Der 82 Seiten umfassende Jahresbericht, der heuer zum sechsten Mal in einer Auflage von 6.700 Stück erscheint, berichtet über die vorjährigen Themen, Aktivitäten und Kommunikationsauftritt der 192 Frauen- und Männerorden in Österreich.

Ordensfrauen wollen Änderung bei Papst-Instruktion

Am 1. April 2018 hat Papst Franziskus durch die Instruktion "Cor orans" - "Das betende Herz in der Kirche" das Leben in den weiblichen kontemplativen Konventen neu geregelt. Manche Reformen waren längst überfällig, sagt Schwester Ancilla Röttger, die Vorsteherin der Klarissen in Münster. Sie wünscht sich aber Nachbesserungen an der päpstlichen Instruktion.

Videos

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok