Ein Ort von Welt

Buchcover 120

 

 

 

 

Das Augustiner-Chorherrenstift Stift St. Florian bei Linz, einmal nicht von innen, sondern von außen erlebt und gesehen, von prominenten Gästen: Das ergibt interessante Einblicke, welche die Bedeutung des Stiftes in Vergangenheit und Gegenwart auf unterhaltsame Weise unterstreichen. Friedrich Buchmayr, Bibliothekar von St. Florian, bündelt in seinem Buch Geschichten und Ereignisse rund um 13 prominente Gäste des Stiftes, von Kaiser Maximilian über Papst Pius VI. bis hin zum Germanisten Claudio Magris.
Autor Buchmayr schöpft aus Berichten von Zeitzeugen und Reiseschilderungen, die im Stiftsarchiv vorliegen, und verschweigt auch nicht kuriose Ereignisse. So geht er zum Beispiel der Geschichte nach, wonach der Starorganist Georg Joseph Vogler 1805 den damaligen Stiftsorganisten zu einem Nacktkonzert inspiriert habe. Auch die Frage, wie ein zugereister Taglöhner den barocken Stiftsneubau erlebte, wird in dem Buch beantwortet.

Ein Ort von Welt. 13 europäische Reisende erleben das Stift St. Florian. Verlag Schnell&Steiner, Regensburg 2014