Kultur & Dokumentation

Stift Melk - Restaurieren und Leben II 1996 ‒ 2018

Dieser Bildband ist eine Entdeckungsreise anderer Art. Er lässt einen Blick hinter die Kulissen von Stift Melk zu, auf die Konservierungs- und Restaurierungstätigkeiten, seinen Adaptierungsprojekten und den archäologischen Ausgrabungen im Stift.

Das Heilige und das Nackte. Eine Kulturgeschichte

Heilig ist heilig – und nackt ist nackt. Doch der Versuch, Sexualität aus der Religion und dem religiösen Erleben zu verbannen, scheitert unweigerlich. Zu stark ist die Sexualität als sich Wege bahnende Kraft. Und dabei hat das Moralisieren noch nie viel genützt, sondern macht die Sache erst interessant!

Stift Wilten - 900 Jahre Prämonstratenser

Das Prämonstratenserstift Wilten feierte sein 900jähriges Bestehen und brachte anlässlich dieses Jubiläums eine Festschrift heraus.

Neu erschienene Publikation zur Bibliotheksgeschichte des Stiftes Göttweig

Forschungsteam untersuchte mehr als 200 Handschriften und leistet damit einen zentralen Beitrag in der Aufarbeitung der Geschichte des Benediktinerordens und seiner Wissenskultur. 

875 Jahre Stift Wilhering

Stift Wilhering feiert sein 875jähriges Bestehen und bringt anlässlich dieses Jubiläums einen umfassenden Sammelband heraus.

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 134/135 (2018/2019) Tagungsband: Staupitz, Luther und Salzburg in den Jahren 1517-1524

Durch die Mitorganisation der internationalen Fachtagung „Staupitz, Luther und Salzburg in den Jahren 1517–1524“ leistete die Erzabtei St. Peter einen Beitrag zum Reformationsgedenkjahr 2017.

Jakob Prandtauer (1660–1726) Baumeister des Barock

Auf dem Gebiet der Architektur gehört Jakob Prandtauer zusammen mit Johann Bernhard Fischer von Erlach und Johann Lucas von Hildebrandt zu den bedeutendsten Künstlern des österreichischen Barock.

Kurzpublikation: Der Tassilo-Liutpirc-Kelch

Zwei Jahre nach dem Abschluss des Forschungsprojektes und dem Erscheinen der großen Monografie „Der Tassilo-Liutpirc-Kelch im Stift Kremsmünster“ ist nun eine Kurzfassung dieser Studien erschienen.

Anna Caterina Gonzaga (1566–1621)

Zum 400. Todestag der Erzherzogin von Österreich, Landesfürstin von Tirol und Klosterstifterin erschien dieses umfassende Werk. Als zweite Frau Erzherzog Ferdinands II. stand sie lange im Schatten ihrer sehr viel bekannteren Vorgängerin Philippine Welser.

Die Historische Bibliothek des Franziskanerklosters in Güssing

In der historischen Bibliothek im Franziskanerkloster Güssing bewahren und behüten die Franziskanerbrüder seit vielen hundert Jahren viele Schätze in Form von wertvollen alten Büchern. Aus Anlass 100 Jahre Burgenland hat die Klostergemeinschaft nun einen Festband über die historische Bibliothek herausgegeben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.