Kultur & Dokumentation

Heiliges Grab - Ostergrab

Ostergräber haben eine lange Tradition, die sich bis ins späte Mittelalter zurückverfolgen lässt. Sie wollen uns das Leiden Christi, seine Grabesruhe und seine Auferstehung in eindrucksvollen Bildern näherbringen. Bei uns im Stift Heiligenkreuz ist für das beginnende 18. Jahrhundert ein Ostergrab in der Bernardikapelle bezeugt.

Spirituelles Tönen – wenn Räume auch das Innere öffnen und zum Klingen bringen

Spirituelle Räume haben auch etwas mit unserem Körper gemeinsam. Sie können in Schwingung versetzt werden und strahlen etwas aus. 

Ehrenamtlicher Mitarbeiter im Archiv der Barmherzigen Brüder

Seit bald neun Jahren engagiert sich Mag. Johann Axnix ehrenamtlich im Archiv der Barmherzigen Brüder und taucht so auch in die Geschichte des Ordens ein.

Sicherung der Heiligenkreuzer Handschriften

Im Stift Heiligenkreuz wurde die Aufstellung der historischen Handschriften (Codices) und Frühdrucke in Schubern abgeschlossen. So sind sie optimal aufbewahrt und für die Zukunft gesichert. Eine wichtige Maßnahme zur Bestandserhaltung!

Ein Schreibtisch mit Geschichte

Das Kloster der Barmherzigen Schwestern in Laab im Walde, einem kleinen Vorort im Nordwesten von Wien, konnte mit einem Schreibtisch von historischem Wert aufwarten: Niemand geringerer als der ehemalige Bundeskanzler Julius Raab erledigte dort seine Korrespondenz.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.