Leitungswahl bei den Frauenorden der Regionalkonferenz Feldkirch

2013 10 17 Regionalkonferenz Feldkirch TEASERAm Dienstag, 8. Oktober 2013, wurde in der Diözese Feldkirch eine neue Regionalleitung gewählt. Das Treffen der Vertreterinnen der in der Diözese Feldkirch vertretenen Ordensgemeinschaften, fand bei den Schwestern der Heiligen Klara in Bregenz statt.

Als Vorsitzende der Regionalkonferenz Feldkirch wurde Äbtissin Dr. phil. Mag. M. Hildegard Brem der Zisterzienserinnen-Abtei Mariastern für die nächsten drei Jahre wiedergewählt. Als ihre Vertretung wurde Äbtissin Sr. M. Barbara Moosbrugger  von den Schwestern der heiligen Klara ernannt.

Das Amt der Schriftführerin wird Provinzoberin Sr. Rita Eugster fmmh von den Franziskaner Missionsschwestern v. Maria Hilf ausführen, und Sr. Marcellina Bihr OP von den Dominikanerinnen zu St. Peter in Bludenz wird die Tätigkeit der Kassiererin übernehmen. Den Vorsitz der Wahl hatte Sr. Mag. Dr. M. Beatrix Mayrhofer SSND, Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs.

2013 10 17 Regionalkonferenz Feldkirch WEB

v.l.n.r.: Provinzoberin Sr. Rita Eugster, Äbtissin Sr. Hildegard Brem, Äbtissin Maria Barbara Moosbrugger

Quelle Text und Bild: Regionalkonferenz Feldkirch der Vereinigung der Frauenorden Österreichs

[ms]