fax
 
 
 

Freude über insgesamt 115 Jahre Ordensleben

Dreifachen Grund zum Feiern hatten die Benediktinerinnen der Anbetung: Am 28. Mai 2022 blickte die Gemeinschaft in Wien auf ein eisernes und zwei silberne Professjubiläen zurück.

 Gemeinsam mit den Jubilaren verbrachten die Feiergäste einen schönen Tag. (c) Benediktinerinnen der Anbetung

Gemeinsam mit den Jubilaren verbrachten die Feiergäste einen schönen Tag. (c) Benediktinerinnen der Anbetung

Vor 25 Jahren Jahren sind Sr. M. Magdalena Niescioruk, die derzeitige Priorin, und Sr. M. Dominika Sroga in den Orden der Benediktinerinnen der Anbetung eingetreten und geweiht worden. Sr. M. Elisabeth Buchebner hat sich vor 65 Jahren für ein Leben im Orden entschieden.

Priorin Sr. M. Magdalena Niescioruk und Sr. M. Dominika Sroga feierten Silbernes Jubiläum und Sr. M. Elisabeth Buchebner Eisernes Jubiläum. (c) Benediktinerinnen der Anbetung

Priorin Sr. M. Magdalena Niescioruk und Sr. M. Dominika Sroga feierten Silbernes Jubiläum und Sr. M. Elisabeth Buchebner Eisernes Jubiläum. (c) Benediktinerinnen der Anbetung

Als Hauptzelebrant stand der Feier Erzbischof Henryk Jagodzinski (Apostolischer Nuntius in Ghana) vor und mit ihm zelebrierten viele der Gemeinschaft verbundene Priester. Familie, Freunde und Weggefährten waren ebenso gekommen, um mit den Jubilarinnen und der Gemeinschaft dieses Fest zu feiern. Im Rahmen der Hl. Messe bekräftigten die Schwestern erneut ihren Entschluss, Gott durch die benediktinischen Gelübde der Beständigkeit, des klösterlichen Lebenswandels und Gehorsams nachzufolgen.

Quelle: Benediktinerinnen der Anbetung


Weiterlesen:

Benediktinerinnen der Anbetung

[elisabeth mayr]

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.