fax
 
 
 

Sechs Professjubiläen bei den Salvatorianerinnen

Gleich sechs Professjubiläen an zwei unterschiedlichen Orten gab es bei den Salvatorianerinnen zu feiern: Drei Schwestern feierten im Wohn- und Pflegeheim Mater Salvatoris in Pitten und drei Salvatorianerinnen in Wien-Hacking. Festprediger waren P. Erhard Rauch SDS und P. Franz Tree SDS. 

Wien Hacking: Erneuerung in der Nachfolge Jesu

20210823 Pressefoto WienSalvatorianer

v.l.n.r.: Sr. Regina Goldberger SDS, Sr. Heidrun Bauer SDS, Sr. Dominika Zelent SDS, Sr. Patricia Erber SDS (Provinzleiterin). (c) SDS

Am 15. August 2021 blickten in Wien Hacking Sr. Regina Goldberger auf 60 Jahre, Sr. Heidrun Bauer und Sr. Dominika Zelent auf 25 Jahre Ordensprofess zurück. Dem Festgottesdienst stand P. Erhard Rauch SDS vor, der in seiner Predigt die Begegnung von Maria und Elisabeth hervorhob. Beide Frauen - alt und jung - ließen in ihrem Leben Gott groß werden, der durch sie seine Heilsgeschichte mit den Menschen weiterschrieb.

Das Engagement der Jubilarinnen als Krankenschwester und Missionarin, Künstlerin und geistliche Begleiterin, als Sozialarbeiterin im Dienst an Menschen am Rande unserer Gesellschaft, macht Gottes Heilswirken auch heute erfahrbar.

Hier gehts zur Bildergalerie.

Pitten: Große Freude und Dankbarkeit

20210823 Pressefoto PittenSalvatorianer

v.l.n.r.: Sr. Patricia Erber SDS (Provinzleiterin,) P. Franz Tree SDS, Sr. Bernadette Führhacker SDS, Sr. Barbara Pleil SDS, Sr. Anna Bauer SDS. (c) SDS

Bereits am 9. August 2021 feierten im Alten- und Pflegeheim Mater Salvatoris in Pitten Sr. Barbara Pleil, Sr. Bernadette Fürhacker (65-jährige Profess) und Sr. Anna Bauer (60-jährige Profess) ihre Professjubiläen. Dem Festgottesdienst stand P. Franz Tree SDS vor. Die Jubilarinnen schauten mit Freuden und Dankbarkeit auf ihr Leben als Salvatorianerinnen zurück und feierten gemeinsam mit ihren Angehörigen und Verwandten. 

Hier gehts zur Bildergalerie.

[elisabeth mayr]

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.