fax
 
 
 

Stift Herzogenburg bald wieder in der Hand der Kinder

Die Niederösterreichischen KinderSommerSpiele (NÖKISS) finden von 27. bis 29. August und von 3. bis 5. September im Stift Herzogenburg statt.

6 Bühnen für Kindertheater, Ballett, Musical und Zirkus, dutzende Werkstätten wie Bogenschießen, physikalische Experimente, Trendsportarten wie Dodgeball , Großgruppenspiele, regionale Schmankerl und das alles im barocken Ambiente des Augustiner Chorherrenstiftes Herzogenburg. Nach einer Corona-bedingten Absage im letzten Jahr, wird es 2021 endlich wieder bunt, lebendig, fröhlich bei den nunmehr 50. NÖ KinderSommerSpielen. Andreas Kickinger, Sprecher des Leitungsteams, betont: „Um das Fest so sicher wie nur irgendwie möglich zu machen gilt für Mitarbeiter und Besucher die 3G-Regel, wir würden uns sehr freuen, wenn auch Kinder unter 12 getestet kommen.“

20210818 Festbuehne c Tobias Singer 700px

Mai Cocopelli spielt am 4. September mit ihrer Familyband bei den NÖKISS auf der Festbühne. (C) Tobias Singer

Ordensmänner mittendrin und voll dabei

Für viele Kinder ist der Besuch des Festivals der erste Kontakt zum Ordensleben. Die Herzogenburger Chorherren sind ins Programm eingebunden, etwa bei Kinderführungen durch die Ausstellung des Stiftes oder Exkursionen zur größten originalen Barockorgel Österreichs. Es gibt zudem die Möglichkeit, an den Gebeten der Mönche teilzunehmen.

20210818 Mittagesgebet 700px C Vicky König

Das Mittagsgebet mit den Herzogenburger Chorherren ist täglich ein fixer Programmpunkt der NÖKISS. (C) Vicky König

Wakaiuk Apachen feiern 50-Jahr-Jubiläum

Eigentlich feiern die NÖKISS heuer auch das 50-Jahr-Jubiläum. Die große Jubiläumsfeier wird jedoch auf 2022 verschoben, damit unbeschwerter gefeiert werden kann. Einen Grund zum Feiern findet sich aber trotzdem, denn die „Wakaiuk Apachen“, die Katholische Jungschar der Pfarre Herzogenburg, wurde vor genau 50 Jahren gegründet. 1971 haben sie ein Kindervolksfest veranstaltet, um Zelte kaufen zu können. Das war der Beginn der NÖKISS.

„Weiße Feder“ für besonderes Engagement für Kinder

Bei der feierlichen NÖKISS-Eröffnung am Freitag, 27. August, wird wieder die „Weiße Feder von Herzogenburg“ überreicht, eine Auszeichnung für Menschen, die etwas Besonderes für Kinder leisten. Die großteils aus Kindern bestehende Jury hat die Preisträger bereits ausgewählt. Bekannt gegeben wurden sie bislang noch nicht.

20210818 Herbert und Mimi c Herbert und Mimi 700px

Das Clownpaar Herbert und Mimi wird die kleinen und großen Besucher*innen wieder zum Lachen brigen – garantiert! (C) Herbert und Mimi

1. Wochenende: Oper@tee, Workshops, Spiele und mehr

Einige Highlights aus dem Programm: Am ersten Wochenende starten neben Workshops und Spielen die „Oper@tee“ mit Mozarts Zauberflöte für Kinder, Kinderliedermacher Bernhard Fibich und das "Theater Trittbrettl" mit einem Indianerstück. Die Kinder und Jugendlichen erwarten weiters „Schneck + CO“, Isabellas Kasperlbühne oder auch die Gruppe „Der Beat Poetry Club“.

2. Wochenende: Musical „Spaß? Humbug!“ und Lagerfeuermesse

Das zweite Wochenende beginnen Marko und Sebastian Simsa als der große und der kleine Bär, die Musikmittelschule Herzogenburg mit der ersten Auftragsarbeit in der NÖKISS-Geschichte, dem Musical „Spaß? Humbug!“ von Cornelia Travnicek und Philipp Manuel Gutmann und der Clown Dario Zorell. Auch eine Lagerfeuermesse steht wieder am Programm.

Für Abendunterhaltung ist ebenfalls gesorgt, etwa mit Konzerten der Herzogenburger Blues Rockband „ughBoots“ und der „Gesangskapelle Hermann“. Mit dabei ist auch der Familienzirkus „Pikard“.

20210818 Riesenseifenblasen c Tobias Singer 700px

Die Fee Jasmin mit ihren Riesenseifenblasen ist dieses Jahr am ersten Freitag und Samstag und am zweiten Wochenende samstags und sonntags auf der Wiese vorm Stadl anzutreffen. (C) Tobias Singer

Impfaktion am ersten Sonntag

Wer am 29. August die NÖKISS besucht und seine eCard und den Impfpass mit hat kann sich von 13 bis 17 Uhr vom Herzogenburger Allgemeinmediziner Dr. Bernhard Harb gegen Covid-19 impfen lassen. Kinder unter 14 Jahren brauchen eine Einverständniserklärung der Eltern.

Infos, Anmeldung und Tickets

Tickets gibt es online über die NÖKISS-Website, an den Tageskassen

Das Detailprogramm findet sich online auf www.noekiss.at/tickets und wird beim Einlass als Tagesprogramm verteilt.

Quelle: kathpress, NÖKISS


Weiterlesen:

NÖKISS 2018 startet

Propst Maximilian Fürnsinn: Bei den NÖKISS wird niemand ausgeschlossen

Propst Maximilian Fürnsinn und Kids auf der 43. NÖKISS

[renate magerl]

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.