P. Helmut Brandstetter bleibt Regionaloberer der Marianisten

P. Helmut Brandstetter SM wurde vom Generalrat der Marianisten nach Befragung der Brüder für eine weitere Amtszeit von drei Jahren zum Regionaloberen der Region Österreich-Deutschland ernannt. Seine zweite Amtszeit von drei Jahren beginnt am Gedenktag des Seligen Jakob Gapp, am 13. August 2021.

20210616 P. Helmut Brandstetter qu

Wurde für eine Amtszeit von drei weiteren Jahren wiedergewählt: P. Helmut Brandstetter. (c) Marianisten

P. Brandstetter ist 1960 in Reichenstein in OÖ geboren und ist seit 1984 Marianist. Er wirkte als Lehrer und Direktor am Marianum Freistadt. Von 2011 bis 2020 wohnte er in der Kommunität der Marianisten in Wien 18, Michaelerstraße. Seit 2020 wohnt er in der Kommunität der Marianisten in Freistadt, Oberösterreich.

Er empfing 2014 die Priesterweihe und ist derzeit Schulseelsorger und Lehrer an der Albertus-Magnus Schule in Wien 18, die in der Trägerschaft der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (VOSÖ) ist. P. Brandstetter ist seit vielen Jahren Mitglied des Regionalrates und hat das Amt des Assistenten für Erziehung inne.

Seine erste Amtszeit als Regionaloberer begann am 13. August 2018, am Gedenktag des Seligen Jakob Gapp.


Weiterlesen:

P. Helmut Brandstetter neuer Regionaloberer der Marianisten

Marianisten: P. Helmut Brandstetter zum neuen Regionaloberen für Österreich-Deutschland ernannt

Marianisten SM - Ordensgeschichte 

[elisabeth mayr|