fax
 
 
 

Neue Provinzleitung für Kreuzschwestern Provinz Europa Mitte

Mit 15. Februar 2021 trat die neue Provinzleitung der Kreuzschwestern Provinz Europa Mitte, Sr. Petra Car, ihr Amt an. Sie löst die bisherige Provinzoberin Sr. Magdalena Walcher ab.

 20210219 Sr. Petra 700

Sr. Clara Mair aus Tirol/Vorarlberg wurde zur Provinzassistentin gewählt; Provinzrätinnen sind Sr. Maria Dolores Scherrer und Sr. Verena Bergmair, beide aus Oberösterreich, und Sr. Verena Maria Oberhauser aus Vorarlberg.

Zur Person

Geboren 1957 in Wörth am Main machte Sr. Petra zunächst eine Ausbildung zur Erzieheringund Heilpädagogin bevor sie 1978 ist den Orden der Kreuzschwestern (damals die bayrische Provinz) eingetreten ist). Über ihre Berufung sagt sie, dass es vor allem das gemeinschaftliche Gebet, die gesungenen Psalmen und der Chorgesang der Ordensfrauen war, die sie damals beeindruckt und neugierig gemacht haben, sich auf das Leben einer Ordensfrau einzulassen. "Gott hat mir immer wieder Zeichen auf den Weg gelegt, die den Gedanken immer mehr festigten, gegenüber meinen sonstigen Zukunftsplänen, die ich als junger Mensch auch hatte."

1980 absolvierte sie das Noviziat im Mutterhaus in der Schweiz, 1982 legte sie die Erstprofess in Bayern ab. Ab 1987 leitete sie die sozialpädagogischen und therapeutischen Einrichtungen der Kreuzschwestern in Gemüden am Main.  Sie blieb dort bis sie 2013 als sie in die Provinzleitung nach Wels in Österreich gerufen wurde. 2019 wurde sie Provinzassistentin und vertrat ab 2020 die erkrankte Provinzoberin Sr. Magdalena Walcher. Am 21.02.2021 wurde sie zur Provinzoberin ernannt. 

Sr. Petra Car musiziert gerne, liebt das Pilgern und den Meditativen Tanz. Wenn es die Zeit zulässt, entspannt sie am liebsten beim Lesen oder Rätseln bei einem Espresso im Garten. 


Weiterlesen:

Sr. Katharina Laner zur neuen Provinzoberin der Barmherzige Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul gewählt

150 Jahre Kreuzschwestern in Graz

[elisabeth mayr]

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.