Klarissen Brixen: Sr. Klara Maria Oberkofler als Äbtissin wiedergewählt

Nach der Mitte Juli 2018 erfolgten Visitation durch Franziskanerprovinzial P. Oliver Ruggenthaler tagte das Wahlkapitel des Klarissenkonvents in Brixen in Südtirol. Dabei wurde Sr. Klara Maria Oberkofler als Äbtissin wiedergewählt.

Die Südtirolerin Sr. Klara Maria, die 2017 ihr 60-jähriges Professjubiläum feierte, leitet den Konvent in Brixen seit 2015. Zuvor war sie die letzte Äbtissin im Klarissenkloster Taisten, das 1997/98 aufgelöst wurde. Alle Schwestern von Taisten kamen damals nach Brixen. Dem Klarissenkonvent in Brixen schlossen sich 2014 auch die Schwestern aus Maria Enzersdorf/NÖ an. "Wir Schwestern aus Maria Enzersdorf sind sehr herzlich aufgenommen worden und haben uns sehr gut eingelebt", schreibt Sr. Helmtrude Klara Aschauer. Der Klarissengemeinschaft in Brixen gehören zurzeit 17 Schwestern an.

Foto: Klarissen Brixen

[hwinkler]