fax
 
 
 

News

Der Freiwilligendienst bewegt ein Leben lang: 25 Jahre VIDES

Am 22. September 2018 feierten die Don Bosco Schwestern 25 Jahre Freiwilligendienst VIDES. 276 Freiwillige waren in den letzten 25 Jahren für den Verein VIDES der Don Bosco Schwestern in einem Sozialprojekt im Ausland unterwegs, zirka 2.000 Einsatzmonate leisteten sie insgesamt. 30 ehemalige Freiwillige mit ihren Familien kamen ins Provinzialat nach München, um gemeinsam auf ein Vierteljahrhundert Vereinsgeschichte anzustoßen.

Willkommen am Elisabethinum für eine kirchliche Delegation aus Bolivien

„¡Bienvenidos al Elisabethinum! – Willkommen am Elisabethinum!“, hieß es am 20. September 2018 im Rahmen eines Besuches einer kirchlichen Delegation aus Roboré, Bolivien. Ziel dieses Besuches war es, die langjährige Kooperation zwischen dem Elisabethinum und der franziskanischen Missionsschule „San Francisco de Asís“ in Roboré zu festigen.

P. Philipp Helm zum Abt des Stift Rein gewählt

Der 47-jährige folgt dem verstorbenen Abt Christian Feurstein als 58. Abt nach. Die Wahl der 15 Mönche unter dem Vorsitz von Abtpräses Maximilian Heim, der seit dem Vorjahr auch Administrator des Stift Rein gewesen ist, fiel auf den 47-jährigen P. Philipp Hagen Helm. "Mit jugendlichem Schwung bringt Abt Philipp als Seelsorger die besten Voraussetzungen mit, auch junge Menschen für die Ordensberufung für das Stift Rein zu begeistern.", so der bisherige Administrator.

Kirche geht an die Ränder und in für sie ungewöhnliche Bereiche

Am Samstag fand der Tag des Sports im Wiener Prater statt. Auch Ordensleute waren mit P. Johannes Paul Chavanne vertreten. Man folgt damit dem Appell von Papst Franziskus „an die Ränder“ zu gehen: „Wenn der Berg heute nicht mehr zum Propheten kommt, dann kommen wir Kirchensportler eben zum Berg!“ P. Johannes Paul Chavanne erkennt im Sport ein #waches Leben: „Der Mensch ist vom Schöpfer so geschaffen, dass er einen Leib hat, den er bewegen muss. Zu einem gesunden und wachen Menschenleben gehören zwei Arten von Bewegung: Die äußere des Körpers und die innere des Herzens.“

Ökumenischer Gottesdienst am Gedenktag der Patrone der Heilberufe Cosmas und Damian

Am 27. September, dem Gedenktag der heiligen Märtyrer Cosmas und Damian, Schutzpatrone der Kranken, Ärzte und Apotheker, laden die Medizinische Universität Wien und das Allgemeine Krankenhaus (AKH) Wien in Koperation mit der Seelsorge zu einem Ökumenischen Gottesdienst ein. Gefeiert wird der Gottesdienst unter dem Motto „Segensbringende Wissenschaft“ um 16 Uhr in der Katholischen Kapelle des AKH, die Cosmas und Damian geweiht ist. Im Anschluss an den Gottesdienst wird die interreligiöse Seminarreihe zum Thema Suizid eröffnet. #BeziehungHeilt

Wein- und Biererlebnisse im Klösterreich

Seit Jahrhunderten zählen Orden, Klöster und Stifte zu den wichtigsten Kulturträgern. Sie haben die Wein- und Bierkultur entscheidend mitgeprägt. 26 Klöster und Stifte der Plattform "Klösterreich" bieten zusätzlich zum Kultur- oder Gesundheits-Angebot edle Weine aus den eigenen Klosterkellern sowie Qualitätsbier in Österreichs einziger Klosterbrauerei im Stift Schlägl und im tschechischen Kloster Zeliv an. Seit dem Mittelalter pflegen Mönche die Weingärten. Jetzt laden Traditionsweingüter, Stiftskeller und -brauereien ein, die klösterliche Wein- und Bierwelt in Österreich, Schweiz, Tschechien und Ungarn kennen zu lernen. #KulturÖffnet

#Ordenszeitschrift: mariannhill

Das 36-seitige Magazin  mit dem Untertitel „Zeitschrift für die Eine Welt“ steht ganz im Dienst der missionarischen Kirche. Sechsmal im Jahr berichtet es aus erster Hand aus den Ländern der Dritten Welt. Die Redaktion ist in Reimlingen in Deutschland beheimatet.

Videos

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok