fax
 
 
 

News

#otag19 – Sr. Jordana Schmidt: „Wir brauchen mehr Sensibilität gegenüber Machtmissbrauch“

Der Ordenstag am 26. November 2019 im Rahmen der Herbsttagung 2019 stand unter dem Motto: „Das [gar nicht so] einfache Leben“. Rund 500 Ordensoberinnen, Ordensoberen und leitende Verantwortliche bei den Orden waren ins Kardinal König Haus in Wien XIII gekommen, um einen historischen Moment zu mitzuerleben: Das Zusammenwachsen der Frauen- und Männerorden zur „Ordenskonferenz Österreich“.

#otag19 – Ordenstag YOUNG und das wirklich „Not-wendige“ im Leben

Zum dritten Mal fand im Rahmen der Herbsttagung der Ordensgemeinschaft der sog. „Ordenstag YOUNG“ statt. Dieser Abend soll vor allem jüngere Ordenschristen motivieren und einladen, zum Ordenstag zu kommen und so die Vielfalt und Lebendigkeit der österreichischen Ordenslandschaft zu erleben. Zum Fotoalbum

Trauer um Altabt Joachim Angerer

 Joachim Angerer, Alt-Abt des niederösterreichischen Prämonstratenserstifts Geras, ist am Sonntag (24. November) mit 85 Jahren in Baden bei Wien verstorben. Der 1934 im bayrischen Rottenbuch geborene Angerer war von 1986 bis 2004 Abt des an der Grenze zu Tschechien gelegenen Chorherrenstifts. In den Prämonstratenser-Orden war er 1969 übergetreten wo er u.a. auch als "Provisor" und als Wirtschaftsverantwortlicher wirkte. Angerer studierte u.a. Orgel, Kapellmeisterei sowie Altphilologie, war als Musikwissenschaftler tätig und über lange Jahre medial sehr präsent. Ein Termin für das Begräbnis steht derzeit noch nicht fest.

Männerorden und Frauenorden wachsen zur Ordenskonferenz Österreich zusammen

Nach dem Beschluss eines gemeinsamen Statutes wurde Erzabt Korbinian Birnbacher und Sr. Franziska Bruckner als designierte Vorsitzende der Ordenskonferenz Österreich gewählt. (#otag19) 

 

Weihnachten erleben in klösterlicher Stille

Klöster bieten über Weihnachten in einer Atmosphäre der Ruhe und Entspannung „Gast im Kloster“-Aufenthalte an. In den Stiften und Klöstern von Klösterreich kann in wohltuender Gemeinschaft Weihnachten gefeiert werden: sich einlassen auf den klösterlichen Rhythmus, Eintauchen in die Stille und in feierliche Sakralmusik bei Christmetten – das ist ein Geschenk für Weihnachten der besonderen Art.

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Linz erhielt Preis für inklusive Medizin

Am 19. November 2019 zeichnete die Lebenshilfe Österreich das Linzer Krankenhauses der Barmherzigen Brüder mit ihrem Inklusionspreis aus. Die Ambulanz für behinderte Menschen wurde im Juli 2017 gegründet und bot bisher rund 500 erwachsenen Menschen mit intellektuellen und Mehrfach-Behinderungen bei unterschiedlichen Fragen und Anliegen Unterstützung und Hilfe an.

„RADIO“ – Salvatorianer-Pfarre St. Michael und Angewandte Wien initiieren Kunstinstallation für guten Zweck

Vom 27. November bis 18. Dezember 2019 initiiert die Transmediale Kunst unter der Leitung von Brigitte Kowanz an der Universität für Angewandte Kunst Wien gemeinsam mit und in der Salvatorianer-Pfarre St. Michael in Wien I eine Kunstinstallation unter dem Titel „RADIO“. Der Spendenerlös kommt Obdachlosen in Temeswar zugute, die ohne das „P. Jordan Nachtasyl“ den strengen Winter nicht überleben würden. Die Eröffnung findet am 27. November 2019 um 19.30 Uhr statt.

Videos

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.