fax
 
 
 

News

Antwort auf Krisenstimmung: „Trotzdem dankbar!“

Jesuiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz starten zu St. Martin die Kampagne „Trotzdem dankbar!“. Damit geben sie mitten in der zweiten Welle der Corona-Pandemie mit Hilfe der Ignatianischen Spiritualität eine Antwort auf die zunehmende Krisenstimmung.

Franziskaner-Kustos Francesco Patton: Covid-19 kann Einheit lehren

"Dem Virus ist es egal, ob wir rechts oder links, ob wir religiös oder weltlich, ob wir Jude, Muslim oder Christ sind", sagt Franziskanerpater Francesco Patton, Kustos (d.h. Wächter) des Heiligen Landes. In diesem Sinne könne Covid-19 helfen, individuelle Selbstsucht beiseite zu legen und den Wert der Einheit zu entdecken, so der prominente Ordensmann in einem Gastbeitrag für die Zeitung "Times of Israel".

Von Martinskirchen und Martinsklöstern

Heute ist der Gedenktag des hl. Martin. Ein großer Feiertag besonders für die Pfarren und Kirchen, die ihm geweiht sind. Wir haben bei den Orden nachgefragt, wo das der Fall ist und wie St. Martin gefeiert wird.

Von der Wüste ins Stift II

Wo sich religiöse Erfahrung radikal verwirklicht, wo sie am konsequentesten ins Leben umgesetzt wird, entstehen Formen des Ordenslebens. Doch wie, wann und wo entstanden die ersten Gründungen?

Von der Wüste ins Stift I

Ab heute sind es nicht mehr Diözesanbischöfe, die ein Ordensinstitut gründen können, sondern der Heilige Stuhl entscheidet. „Die Frage ist, ob Rom wirklich immer den besseren Überblick hat“ eröffnet der Kirchengeschichtler Joachim Schmiedl die 3-teilige Serie als Hintergrundbericht zur Regeländerung von Ordensgründungen.

Klöster und ihre historischen Wetteraufzeichnungen

Wie die "Kirche bunt" in seiner letzten Ausgabe berichtete, wurde Österreichs älteste Wettermessstation 1762 im Stift Kremsmünster eingerichtet. Das Stift Zwettl ist mit Minus 36,6 Grad im Jahr 1929 bis heute Österreichs Kältepol.

Neuer Statthalter des Malteserordens gewählt

Der Internationale Malteserorden hat einen neuen Leiter. Die Delegierten des Großen Staatsrates wählten den Italiener Marco Luzzago (70) zum Statthalter des Großmeisters. Als solcher ist er Nachfolger des im April gestorbenen Großmeisters Giacomo della Torre und leitet den Orden zunächst für ein Jahr.

Videos

Videos

Mary Ward - Ordensgründerin, Visionärin und Pionierin

Präsentation Österreichische Ordenskonferenz

Wer sama, was tama? Die Geschichte der Ordensgemeinschaften Österreich

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.