fax
 
 
 
Orden on air

Mit Br. Hans Leidenmühler

Romea Strata

Auf Pilgerspuren entlang der Romea Strata

Sr. Wilbirg

Abschied von Eremitin Sr. Wilbirg Wakolbinger

Preis der Orden

Preis-der-Orden: Jetzt einreichen

previous arrow
next arrow

News

Teresianischer Karmel eröffnet Jubiläumsausstellung

"400 Jahre Freundschaft mit Gott" lautet der Titel der Ausstellung, die vom Teresianischen Karmel zu ihrem 400-Jahr-Jubiläum konzipiert wurde. Am 16. Juli, zum Skapulierfest, wurde die Ausstellung nun mit einem Festakt eröffnet. Bis 15. August ist sie noch in der Klosterkirche der Karmeliten in Wien zu sehen, danach übersiedelt sie nach Linz.

Abt Ambros Ebhart feierte 70. Geburtstag

Abt Ambros Ebhart aus dem Stift Kremsmünster feierte am 21. Juli seinen 70. Geburtstag. Der gebürtige Niederösterreicher, der in jungen Jahren selbst Schüler am Stiftsgymnasium Kremsmünster war, steht seit 2007 an der Spitze des oberösterreichischen Benediktinerstifts.

Zum Weltpilgertag: Ein Tag auf der Romea Strata

Pilgern liegt im Trend – das mehrtägige Gehen in der Natur verbunden mit Stille und Gebet ist für viele ein willkommener Bruch mit dem oft stressigen Alltag. Zum Weltpilgertag war das Medienbüro gemeinsam mit Pilgerbegleiterin Christa Englinger auf der Romea Strata, eine von Glauben und Kultur geprägte alte Pilgerstraße, von Wien nach Heiligenkreuz unterwegs.

Sr. Sonja Dolesch als Provinzoberin wiedergewählt

Vom 9. bis 17. Juli 2022 fand das Provinzkapitel der Franziskanerinnen von der Unbefleckten Empfängnis (Grazer Schulschwestern) statt. Dabei wurde Sr. Sonja Dolesch für vier Jahre als Provinzoberin wiedergewählt. Das Kapital fand zum ersten Mal nicht in Graz, sondern bei den Franziskanerinnen in Vöcklabruck statt. 

"Wenn Gott will, geht alles!"

Von 2009 bis 2022 war Sr. Wilbirg Wakolbinger mit Begeisterung und Hingabe Eremitin in der Einsiedlei „Maria Blut“ bei St. Johann in Tirol. Jetzt ist sie ins Kloster der Kreuzschwestern nach Linz zurückgekehrt: in Abschied, der ihr nicht ganz so leicht fiel, derweil war der Weg dorthin als Kreuzschwester gar nicht so einfach. Seitdem weiß sie aber, "wenn Gott will, geht alles".

Neues Pflegeheim der Malteser in Wien eröffnet

Mit einem Festakt wurde am 15. Juli 2022 das neue Pflegewohnheim "Malteser Ordenshaus"  in Wien eröffnet, das in den Räumen der Elisabethinen untergebracht ist. Anwesend waren unter anderem Sr. Barbara Lehner, die Generaloberin der Elisabethinen sowie Erzabt Korbinian Birnbacher. Das moderne Pflegeheim bietet Platz für 70 Personen. 

Sr. Franziska Bruckner erneut zur Generaloberin gewählt

Am 13 Juli 2022 wurde unter dem Vorsitz von Abt Pius Maurer OCist Sr. M. Franziska Bruckner als Generaloberin der Franziskanerinnen Amstetten für sechs Jahre wiedergewählt. Sr. Franziska Bruckner ist ebenfalls stellvertretende Vorsitzende der Österreichischen Ordenskonferenz.

Videos

Videos

Sprachliche Vielfalt in den Orden

Warum sollten sich Ordensgemeinschaften an der Synodalität beteiligen?

Fasten mit Sr. Regina Fucik SSM

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.