fax
 
 
 

News

Petrus Stockinger ist neuer Propst des Stiftes Herzogenburg

Das Kapitel des Augustiner-Chorherrenstiftes Herzogenburg hat am 9. April 2019 unter der Leitung von Generalabt Johann Holzinger den Stiftsdechant und Kaplan von Herzogenburg, H. Petrus Stockinger, zum Propst des Stiftes gewählt. Er tritt damit ab sofort die Nachfolge von Maximilian Fürnsinn an, der das Haus 40 Jahre lang geleitet hatte und der aus Altersgründen für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand.

Neue Kooperationen und Bildungsmöglichkeiten bei Ordensschulen

Salzburger Fachschule Elisabethinum bereitet Schülerinnen und Schüler auf Pflegeassistenz vor. Ab September 2019 neue einjährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe in Sta. Christiana Frohsdorf. #ErfahrungBildet

15.000 Ostergottesdienste auf einer App

Wer in der kommenden Osterwoche von Palmsonntag bis Ostermonntag nach einem Gottesdienst in Österreich sucht, kann das ab sofort online via App oder Website tun. Ordenskirchen sind inkludiert. #wach

„Laufen ist wie Beten mit den Füßen“

Heute waren zum ersten Mal auch die Ordensgemeinschaften Österreich ganz offiziell mit gleich 3 Staffeln am Vienna City Marathon vertreten. Leicht erkennbar waren die Ordensmänner und Ordensfrauen an den T-shirts mit dem Aufdruck „#wach# für ein gutes Leben aller“ – egal ob sie sonst im Alltag Ordenskleid tragen oder nicht, zum großen Rennen kamen alle in sportlichem Laufoutfit. Hier zum Video der StaffelläuferInnen

Orden und Kirchen müssen sich Schulen leisten

„Die Wahrnehmung der Arbeit der katholischen Privatschulen und Ordensschulen ist zu wenig.“ Der Bereichsleiter für Bildung und Ordensschulen bei den Ordensgemeinschaften Österreich Rudolf Luftensteiner hat das im Rahmen der Tagung der Schulerhalter und DirektorInnen katholischer NMS im Heiligenbrunn von 2. – 5. April 2019 im Südburgenland betont. Der Generalsekretär im Bildungsministerium Martin Netzer bei der Tagung: „Ziel ist, bei Übergängen und Übertritten Druck aus den Schulen zu nehmen.“

Regional-Konferenzen der Frauen- und Männerorden in Wien

Voraussichtlich ein letztes Mal waren die Frühjahreskonferenzen der Frauen- und Männer-Ordensgemeinschaften von Wien-Burgenland getrennt. Ab Frühjahr 2020 sollen die Regionalkonferenzen in Österreich gemeinsam stattfinden mit der Möglichkeit zu getrennten Beratungen der Ordensfrauen und Ordensmänner.

20 Jahre Klösterreich: Mehrwert an Spiritualität und Orientierung

Der Verein Klösterreich wurde 1999 mit 15 Klöstern gegründet. Heute, 20 Jahre später, sind 27 Klöster in fünf Ländern Europas Mitglied. Sie präsentierten am 4. April 2019 in einer Pressekonferenz im Wiener Ringturm eine Bilanz, die sich sehen lassen kann: Insgesamt 1.503.000 Tagesbesucher und 48.300 Nächtigungsgäste mit insgesamt 102.500 Nächtigungen konnte Klösterreich für sich verbuchen. Gastfreundschaft sei ein "wichtiges Grundprinzip von Ordensgemeinschaften", sagte Klösterreich-Präsidentin Sr. Michaela Pfeiffer-Vogl.

Videos

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok