fax
 
 
 
orden on air

mit Bruder Cyprien Messié

mit Bruder Cyprien Messié

Tag des geweihten Lebens 2023

Feiern zum Tag des geweihten Lebens 2023

Feiern zum Tag des geweihten Lebens 2023

ausserordentlich

Neue Koordinatorin

Neue Koordinatorin für "ausserordentlich"

symposium

Selbstfü(h)rsorge im Fokus des
Bildungs-Symposiums

Selbstfü(h)rsorge im Fokus des
Bildungs-Symposiums

ordensjubiläen

Viele Ordensjubiläen 2023

Viele Ordensjubiläen 2023

previous arrow
next arrow

News

Komposition des Lehrers an einer Ordensschule ausgezeichnet und uraufgeführt

Wahlmüller neu 120Michael Wahlmüller, Professor für Musikerziehung am Albertus Magnus Gymnasium der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs, erhielt 2016 für seine Symphonische Allegorie „Mens agitat molem“ den 1. Preis beim Kompositionswettbewerb des Wiener Concert-Vereins. Am 25. April wurde sein Werk im Wiener Musikverein uraufgeführt.

Michael Wahlmüller wurde 1980 in Linz geboren. Er studierte in seiner Heimatstadt an der Anton Bruckner Privatuniversität sowie an der Wiener Universität für Musik und darstellende Kunst und an der Universität Wien u.a. die Fächer Komposition, Dirigieren, Violoncello, Schulmusik sowie das Lehramt für Psychologie und Philosophie. Neben seiner Lehrtätigkeit am Albertus Magnus Gymnasium, an dem er als Leiter des Musikbereichs die Hauptverantwortung für die musikalischen Belange des Hauses trägt, ist er Lehrbeauftragter an der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz, überdies Vorstandmitglied der Österreichischen Gesellschaft für zeitgenössische Musik des Steirischen Tonkünstlerbundes sowie Kuratoriumsmitglied des Internationalen Festivals „Musica sacra über die Grenzen“. Neben seinen pädagogischen und organisatorischen Aufgaben ist Michael Wahlmüller Gründer und Leiter des Ensemble Lentia Nova und seit kurzem auch der künstlerische Leiter des Wiener Vokalensembles.

Für sein kompositorisches Schaffen wurde Michael Wahlmüller national und international ausgezeichnet. So erhielt er u.a. das Richard-Wagner-Stipendium der Stadt Bayreuth (2014), den 1. Preis des internationalen Kompositionswettbewerbes  „kompolize“ für Orchester in Berlin (2013), den Theodor Körner Peis für Komposition (2013) und den Talentförderungspreis des Landes Oberösterreich für Komposition (2012).

[hw]

Videos

Videos

Freiwilliges Ordensjahr

Ordenstag 2022 - gegenwärtig und bedeutsam 

Die Christliche Soziallehre

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.