Sr. Cäcilia Kotzenmacher: Wir bauen Brücken in die Zukunft

2015 10 23 schule neusiedl 120Am 22. Oktober 2015 wurde der Erweiterungsbau der Volksschule und der Neuen Mittelschule der Klosterschule in Neusiedl am See feierlich eröffnet und vom emeritierten Bischof Paul Iby gesegnet. Die Eröffnungsrede hielt die Vorsitzende der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs, Sr. Cäcilia Kotzenmacher. Ihr Credo: Die Werte, die die Ordensschulen vermitteln, sind Brücken in die Zukunft.

1874 kamen die ersten drei Schwestern der „Kongregation der Schwestern vom Göttlichen Erlöser“ nach Neusiedl am See und eröffneten einen Kindergarten und eine „Kleine Schule“ für Mädchen der 1. bis 3. Schulstufe. Rund 140 Jahre später war daraus ein Schulzentrum mit Kindergarten, Volksschule und Neue Mittelschule erwachsen. Im Jahre 2004 wurde das Schulgebäude der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (VOSÖ) übergeben.

2015 10 23 schule neusiedl 450

VOSÖ-Vorsitzende Sr. Cäcilia Kotzenmacher: Wir bauen an einer gemeinsamen Zukunft – einer Zukunft mit und für unsere Kinder. (c) Ordensgemeinschaften Österreich

Glaube, Überzeugung, Auftrag

Was motivierte die VOSÖ, die Klosterschule in Neusiedl am See (und letztendlich auch alle anderen Schulen, die sich unter ihrem Dach zusammenfinden) zu übernehmen? Es sind vor allem drei Punkte, sagte Vorsitzende Sr. Cäcilia Kotzenmacher in ihrer Eröffnungsrede: "Der Glaube, die Überzeugung, der Auftrag."
Es sei der Glaube, dass die Katholische Schule Zukunft habe, gerade in einer Zeit, in der Vieles ins Wanken geraten und unsicher geworden ist.

2015 10 23 schule neusiedl 4502

Glaube, Überzeugung, Auftrag - die Werte der Ordensschulen werden durch die Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (VOSÖ) weitergeführt. (c) Ordensgemeinschaften Österreich

Die VOSÖ handle auch aus Überzeugung, dass hier Menschen am Werk seien, die sich voll einsetzen und ihren Auftrag, in der Taufe begründet, zu leben und zu übersetzen versuchen.
Und man habe einen klaren Auftrag: "Wir bauen Brücken in die Zukunft, um junge Menschen zu befähigen, an einer Welt mit zu gestalten, die für Menschenwürde, Freiheit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung steht", bringt es Vorsitzende Sr. Cäcilia auf den Punkt.

In diesen Punkten steckten ungeheure Spannkraft und Vitalität, Wille zu Kontinuität, aber auch zu Innovation und Weiterentwicklung. Das gelte gerade für die Klosterschule in Neusiedl am See, die "einen guten Ruf genießt und ein besonderes Angebot in der bunten Schullandschaft der Stadt und des Bezirkes darstellt", so Sr. Cäcilia.

2015 10 23 schule neusiedl 4503

Die SchülerInnen der NMS-Klassen fertigten unter Anleitung des Künstlers Daniel Bucur Kreuze für ihre Klassenzimmer an. (c) Ordensgemeinschaften

Zukunft mit und für unsere Kinder

Und die Ordensfrau betonte zum Abschluss: "Mit großem Verantwortungsbewusstsein, aber auch mit großem Gottvertrauen stellen wir dieses Haus und alle, die hier lehren und lernen, unter Gottes Segen mit der Bitte um gute Zusammenarbeit und den guten Willen aller, an einer gemeinsamen Zukunft zu bauen – einer Zukunft mit und für unsere Kinder und Jugendlichen, die in diesem Haus sind und sein werden."

[rs]