Frauenorden

Hedwigschwestern

(Hedwigschwestern von der allerreinsten Jungfrau und Gottesmutter Maria)

Pfänderstr. 20
6911 Lochau

Tel.: 05574/42375-5500
Fax: 05574/42375-5200

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: http://www.hedwigschwestern.de

 

Kurzbeschreibung:

Der Zielsetzung unseres Regelvaters folgend – ein Herz und eine Seele zu sein-, bemühen wir uns, in der Liebe zu Gott die evangelischen Räte zu leben. Aus der heiligen Eucharistie, im gemeinsamen und persönlichen Gebet schöpfen wir Kraft für unser Miteinander und unsere Tätigkeit.

Die Gründung unserer Kongregation erfolgte 1859 im Breslau durch den Dompropst Robert Spiske. Ihm war es ein Anliegen, den milieugeschädigten Kindern und Jugendlichen Heimat und Geborgenheit zu geben. Heute gibt es Ordensprovinzen in Deutschland, Österreich, Dänemark, Tschechien, Polen und Weißrussland.

Im Sinne unseres Ordensgründers sind es vor allem geistig und körperlich Behinderte, die wir in Schulen und Heimen betreuen bzw. fördern. Weiters sind wir in Kindergärten, Krankenhäusern, Seniorenheimen, in der Hauskrankenpflege und in der Pfarrseelsorge tätig.

 

20170323 Kloster Pupping 54 GereichtigkeitGeht 180

5vor12 180 1

miachelb play 180

pupping video 180