Pater Stephan Dähler wird erster Provinzial der Mitteleuropäischen Provinz der Steyler Missionare

stephan daehler 120Nach einer Informativwahl in der schweizerischen und österreichischen Provinz wurde Pater Stephan Dähler vom Generalat der Steyler Missionare in Rom für das Triennium 2016 bis 2019 zum ersten Provinzial der Mitteleuropäischen Provinz (EUC) der Steyler Missionare (SVD) ernannt. Die EUC ist ein Zusammenschluss aus der schweizerischen und österreichischen Provinz. Offizieller Fusionsstart ist der 1. Mai 2016.

Pater Stephan wird in der EUC 122 Mitbrüdern vorstehen. Die neue Provinz hat insgesamt 10 Niederlassungen in den vier Ländern Schweiz, Österreich, Kroatien und Frankreich.

Pater Stephan stammt aus Gais/Kanton Appenzell in der Schweiz. Er besuchte das Gymnasium Marienburg in Thal und maturierte an der Stiftsschule in Einsiedeln. Es folgten Noviziat, Theologiestudium und erste Gelübde im Missionshaus St. Gabriel in Maria Enzersdorf bei Wien. Von 1997 bis 1999 sammelte Pater Stephan - im Rahmen eines Austauschprojektes - erste Missionserfahrungen in Togo, Westafrika. Die ewigen Gelübde legte er 1999 in St. Gabriel ab, am 13. Mai 2000 wurde er dort zum Priester geweiht. Von 1999 bis 2005 wirkte er im pastoralen Dienst und im Schulunterricht. 2007 erfolgte die Ernennung zum Rektor der Steyler Gemeinschaft in der Marienburg. Seit 2013 ist er Provinzial der Schweizer Provinz.

[hw]

Zufallsbilder


HABT MUT! Ordenstag 2016 (#otag16)