Kultur & Dokumentation

Suche im Kulturkalender

newlilienfeld18.jpg

Führungen durch das Stift Lilienfeld

02.01.2019 bis 30.12.2019
 

Das 1202 von Herzog Leopold VI. gegründete Zisterzienserstift wurde zum größten mittelalterlichen Klosterbau Österreichs; die Stiftsbasilika ist die größte Kirche Niederösterreichs. Kreuzgang, Kapitelsaal und Laienbrudertrakt sind aus Romanik und Gotik erhalten. Die Bibliothek birgt besondere Kostbarkeiten, die im Rahmen kleiner Ausstellungen auch hergezeigt weden. Derzeit ist zu sehen: "Das Stift Lilienfeld und seine Pfarren in Ansichten des 19. und 20. Jahrhunderts. Postkarten aus der Sammlung des Stiftes Lilienfeld". Bei den Stiftsführungen werden der mittelalterliche Kreuzgang, die Kirche, der mittelalterliche Kapitelsaal, das neugotische Brunnenhaus, die Bibliothek, das mittelalterliche Laienbrüderdormitorium, die alte Pforte und das mittelalterliche Cellarium besichtigt. Das Stift ist grundsätzlich ganzjährig geöffnet (außer 1. Jän., 24./25., 31. Dez. von Montag –Samstag 9–12 u. 13.30–16.30, Sonn- u. Feiertag 13.30–16.30 Uhr). Führungen finden in den Wintermonaten (Oktober - März) wochentags sowie an Sonn- und Feiertagen jeweils um 14 Uhr statt, in den Sommermonaten jeweils um 10 Uhr und um 14 Uhr. Gruppen- und Erlebnisführungen auf Anfrage (Tel. 02762 - 52420). In den Wintermonaten wird Anmeldung erbeten.

Kontakt   Stift Lilienfeld
Klosterrotte 1, Lilienfeld, Österreich, 3180
 
 
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.