Kultur & Dokumentation

Die Stiftsbibliothek Melk stellt sich vor

Die Stiftsbibliothek Melk gehört ohne Zweifel zu den bekanntesten Klosterbibliotheken im deutschsprachigen Raum. Entsprechend der wissenschaftlichen Ausrichtung des Buchbestandes  steht dieser Forscher*innen unterschiedlicher Fachrichtungen zur betreuten Einsicht offen.

Archive als lebendige Gedächtnisorte der Orden

Der 9. Juni ist der „Internationale Tag der Archive“. Die Österreichische Ordenskonferenz präsentiert anlässlich dieses Tages aktuelle Zahlen einer ordensinternen Umfrage und vier Kurzvideos mit Besonderheiten aus den jeweiligen Ordensarchiven.

Ein Universum im Kleinen

Die Wunderkammer im Stift Kremsmünster ist ab Pfingsten wieder im Rahmen einer Stiftsführung zu besichtigen. Über Jahrhunderte haben Äbte und Mönche Kuriositäten und Raritäten, Wunder der Kunst und Wunder der Natur zusammengetragen und so eine beeindruckende Sammlung geschaffen.

Sr. Dr.in Dominika Duelli (*1.11.1935 - 8.5.2022)

Sr. Dominika Duelli von der Gemeinschaft der Barmherzigen Schwestern in Innsbruck ist im Alter von 86 Jahren verstorben.

"Dreimal Wunderbare Mutter"

Das Gnadenbild der „Dreimal Wunderbaren Mutter“ befindet sich in der gleichnamigen Kloster- und Pfarrkirche der Kongregation der Töchter der göttlichen Liebe im dritten Wiener Gemeindebezirk, Jacquingasse 12. Die Kirche wurde in den Jahren 1890/91 von Richard Jordan erbaut im Auftrag von Franziska Lechner, die 1868 die Kongregation in Wien gegründet hatte.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.