Kultur & Dokumentation

22.–24.4. Workshop Ansichtskarten

Workhop ""Identifizierung und Datierung von illustrierten Postkarten"", 22.-24. April 2013, Steiermärkisches Landesarchiv, Karmeliterplatz 3, Graz
Veranstalter: Steiermärkisches Landesarchiv, Verband Österreichischer Archivarinnen und Archivare

Europäisches Archivportal

Bericht über die Mapping-Konferenz des APEnet-Projekts (Europäisches Archivportal) am 2.11.2011 im Deutschen Bundesarchiv in Berlin. Siehe auch den Bericht über die Tagung Österreichs Archive in Europa von 17.– 19.10.2012 im Österreichischen Staatsarchiv in Wien.

Records Management - Studientag 2013

Die Fachgruppe der Archive der Kirchen und Religionsgemeinschaften lud ihre Mitglieder am 1. Februar 2013 zu einer Studientagung über Records Management nach Salzburg ein. Die digitale Langzeitarchivierung elektronischer Unterlagen braucht als Voraussetzung eine effiziente Ordnung in der Schriftgutverwaltung. Bewertung und Aussonderung müssen vor der Übergabe an das Archiv stattfinden. Zugleich ist zu berücksichtigen, dass zunehmend nicht nur aktenmäßige Unterlagen das Gedächtnis einer Institution darstellen, sondern viele andere Aufzeichnungen. Das kommt im Begriff Records Management zum Ausdruck.

Wollen Archivarinnen und Archivare die Überlieferung archivwürdiger Unterlagen ihrer Trägerinstitution auch im digitalen Zeitalter sicherstellen, dann müssen sie die schriftgutproduzierenden Stellen beraten. Wie eine solche Beratung aussehen kann und soll, ist Thema dieser Studientagung. Referent ist Dr. Christoph Popp aus dem Stadtarchiv Mannheim.

Nähere Informationen finden Sie im Programmfolder.

Umgang mit Nachlässen

Handreichung zum Umgang mit Nachlässen, erstellt von der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Ordensarchive (AGOA), 2004.

Ordensjubiläen 2013

2013 gibt es viele Anlässe zum Gedenken und Bedenken in den österreichischen Ordensgemeinschaften.

Jubiläen in den Männerorden

Auf die längste Tradition blickt dieses Jahr der Malteser Ritterorden zurück, der am 9.2. das 900jährige Jubiläum seiner Anerkennung als Ordensgemeinschaft feiert.

Vier Stifte feiern heuer ein Jubiläum: die Klöster St.Georgenberg-Fiecht und Wilten begehen ihr 875-Jahr-Jubiläum. Im Stift Zwettl wird zur 875-Jahr-Feier die langjährige Kirchenrenovierung abgeschlossen. Stift Vorau besteht seit 850 Jahren und hat aus diesem Anlass eine Festschrift herausgegeben.

Die Gesellschaft Jesu hat ebenfalls ein rundes Jubiläum zu feiern: Vor 450 Jahren errichtete der Jesuitenorden eine eigene österreichische Provinz.

Vor 125 Jahren wurde in Salzburg-Liefering das älteste Missionshaus im deutschsprachigen Raum von den Herz-Jesu-Missionaren errichtet.

Vor 100 Jahren übernahmen die Herz-Jesu-Priester (Dehonianer) die Seelsorge an der neuen Heilig-Geist-Kirche (Pfarre Schmelz) und errichteten ihre älteste Niederlassung in Wien. Josef Jan Litomisky (1888–1956), der aus Prag stammende Priester, der 1922 die Gemeinschaft der Tröster von Gethsemani gründete, wurde vor 125 Jahren geboren. Die Palottiner feiern 50 Jahre Heiligsprechung ihres Gründers Vinzenz Palotti (1795 –1850) .


Jubiläen in den Frauenorden
Vor 125 Jahren gründete Therese von Wüllenweber nach einer Begegnung mit P. Jordan die Gemeinschaft der Salvatorianerinnen, den weiblichen Zweig der Gesellschaft des Göttlichen Heilands, die bereits letztes Jahr mehrere Jubiläen beging. Im gleichen Jahr 1888 brach Sr. Maria Bernarda Bütler mit sechs weiteren Schwestern zur Mission nach Ecuador auf und gründete dort die Kongregation der Franziskaner Missionsschwestern von Maria Hilf. Vor 75 Jahren wurde die benediktinische Gemeinschaft der Josephsschwestern von Mombasa von Bischof Johan Hefferman in Tansania gegründet.

Der Geburtstag von Katharina Lins (1788–1836), Gründerin der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul, jährt sich heuer zum 225. Mal. Maria Theresia Ledochowska (1863–1922), Gründerin der Missionsschwestern vom hl. Petrus Claver wurde vor 150 Jahren geboren.

Von den neuen Gemeinschaften begeht die Geistliche Familie Das Werk ihren 75. Geburtstag.

Totengedenktage 2013
19. Jänner: 250. Todestag von Maria Theresia Zechner (1697–1763), Gründerin der Kongregation der Schulschwestern vom III. Orden des hl. Franziskus.

31. Jänner 2013: 125. Todestag von Giovanni Bosco, genannt Don Bosco (1815–1888), Gründer der Salesianer Don Boscos.

5. März: 125. Todestag von Robert Spiske (1821–1888), Stifter der Hedwigschwestern.

30. März: 70. Todestag der Seligen Sr. Restituta Kafka (1894–1943) von den Hartmannschwestern. 

27. Mai: 875. Todestag von Hadmar von Kuenring, Gründer des Stiftes Zwettl.

16. Juni: 125. Todestag von Maria Theresia Scherer (1825–1888), Gründerin der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz.

15. Juli: 925. Todestag von Erzbischof Gebhard von Salzburg, Gründer des Stiftes Admont.

20. September: 75. Todestag von Maria Teresa Tauscher (1855–1938), Gründerin der Karmelitinnen vom Göttlichen Herzen Jesu.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.