fax
 
 
 

Klöster sind immer eine Kulturreise wert

Klöster und Stifte sind der architektonische Ausdruck geistlicher Lebenswelten. Ihr „Innenleben“ mit seinen Fresken, Gemälden, Skulpturen und Bildnissen zeugt von einem tiefen, jahrhundertealtem Kunstverständnis, getragen vom Geist des Glaubens. Oder anders ausgedrückt: Der Besuch in einem der 27 Abteien, Klöster und Stifte von Klösterreich ist immer ein kulturelles Erlebnis.

Der rappende Franziskaner begeistert das Internet

Mit Sonnenbrille, Hut und seiner Gitarre stapft Pater Manuel Sandesh in einem seiner Videos lässig durch den Schnee. Was er auch trägt, er ist immer in seinem Franziskaner-Habit zu sehen. Er singt, tanzt und rappt - und seine Musik-Videos strahlen Schwung, Humor und Lebensfreude aus und begeistern Menschen, die er sonst nicht erreicht. Vielen Ordensleuten ist er noch in guter Erinnerung: Am Ordenstag 2016 verzauberte er mit seinem Gitarrespiel seine Zuhörerinnen und Zuhörer.

Sensationsfund im Stift Melk: Erotisches Gedicht aus dem Jahr 1300 entdeckt

Es ist nur ein schmaler, unscheinbar wirkender Pergamentstreifen mit wenigen Buchstaben pro Zeile. Doch darin fanden Forscher in der Stiftsbibliothek Melk die bisher älteste Niederschrift des "Rosendorns", in dem eine Jungfrau mit ihrem Geschlechtsteil in Streit gerät. Für Mittelalterexperten ist das Schriftstück mit der pikanten Geschichte, das als Teil eines Einbandes diente, ein aufsehenerregender Fund.

Eintauchen in das Filmpanoptikum der Österreichischen Ordensgemeinschaften

Seit Jänner 2017 produziert das Medienbüro der Ordensgemeinschaften unter der Leitung von Ferdinand Kaineder durch die Filmemacherin und Dokumentarfilmregisseurin Magdalena Schauer regelmäßig und in großer Zahl eigene Videos um den Menschen realitätsgetreu und hautnah Einblicke in alle Aspekte des Ordenslebens zu eröffnen. Eine 3minütige Zusammenschau gibt Einblick in das Panoptikum

Prägende Erfahrungen beim Freiwilligeneinsatz im Ausland – Lernen fürs Leben

21 junge Erwachsene starten in ihren freiwilligen Auslandsdienst mit VOLONTARIAT bewegt. Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sie am 9. Juli 2019 offiziell verabschiedet.

Kreuzgangkonzerte im Wiener Dominikanerkloster

Der Kreuzgang des Wiener Dominikanerklosters bietet mitten in der Stadt einen einzigartigen Ort der Stille und Kontemplation. Seit 1235 überdauert er mit seiner einzigartigen Atmosphäre die Geschichte der Stadt und bietet Raum zu Gebet und Ruhe. Im Sommer öffnen die Wiener Dominikaner ihre Pforten. An mehreren Abenden laden Sie zu einzigartigen Konzerterlebnissen ein.

International, historisch und hochkarätig: Wilheringer Orgelherbst 2019

Schon seit 2001 besteht die erfolgreiche Konzertreihe «Wilheringer Orgelherbst», die mit wenigen Unterbrechungen jährlich die beiden historischen Orgeln der Stiftskirche in Wilhering in Szene setzt. Auch heuer lädt das Zisterzienserstift nach der abgeschlossenen Restaurierung der beiden historischen Orgeln wieder zu einer international ausgerichteten Veranstaltungsreihe. Außerdem wird eine Orgelexkursion mit konkretem Anmeldetermin angeboten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.