fax
 
 
 

Mosaik Interview mit Sr. Beatrix Mayrhofer

Der Verein Mosaik – Politik neu zusammensetzen hat als Reaktion auf die Stellungnahme der Ordensgemeinschaften zur Asylpolitik nun ein Folgeinterview mit Sr. Beatrix Mayrhofer, Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden veröffentlicht. Man hat nachgefragt, warum sich die Ordensgemeinschaften nun zu Wort melden, wie man sich als ChristIn verhalten soll und was Sr. Mayrhofer vom Kopftuchverbot hält.

Das Auslandsvolontariat ist eine Lebensschule und Ordensgemeinschaften bieten attraktive Möglichkeiten

Die Kirche und im Speziellen die Ordensgemeinschaften können jungen Menschen  heute attraktive Möglichkeiten bieten, um sich ehrenamtlich zu engagieren und weiterzuentwickeln: Das hat Pater Peter Rinderer, Zuständiger Salesianer Don Boscos für die Vorbereitung Jugendlicher für das Auslandsvolontariat beim Verein "Volontariat Bewegt", im Interview mit "Kathpress" hervorgehoben. Gesammelte Informationen und Beratung zu Auslandsvolontariaten finden Sie bei ausserordentlich, der Kooperation der Freiwilligendienste der Ordensgemeinschaften. 

Ein Schiff mit vielen Flaggen: Die VOSÖ feierte ihre ersten 25 Jahre

Die Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (VOSÖ) ist 25 Jahre alt geworden. Gefeiert wurde das Jubiläum am Samstag, 29. September 2018, in Mariazell. Rund 1.200 Gäste aus ganz Österreich waren der Einladung gefolgt, um unter dem Motto “Die Wurzel trägt dich” gemeinsam in einem bewegenden Festakt dieses Ereignisses zu gedenken.

Wurzeln und Visionen: 25 Jahre Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (VOSÖ)

 

Am 29.9.2018 feiert die Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (VOSÖ) ihr 25jähriges Jubiläum im steirischen Wallfahrtsort Mariazell. Seit dem Start 1993 mit dem Kollegium Kalksburg in Wien führt die VOSÖ heute an 14 Standorten insgesamt 46 Bildungseinrichtungen mit 8.500 Kindern und ist damit der größte private Schulerhalter Österreichs.

Der Freiwilligendienst bewegt ein Leben lang: 25 Jahre VIDES

Am 22. September 2018 feierten die Don Bosco Schwestern 25 Jahre Freiwilligendienst VIDES. 276 Freiwillige waren in den letzten 25 Jahren für den Verein VIDES der Don Bosco Schwestern in einem Sozialprojekt im Ausland unterwegs, zirka 2.000 Einsatzmonate leisteten sie insgesamt. 30 ehemalige Freiwillige mit ihren Familien kamen ins Provinzialat nach München, um gemeinsam auf ein Vierteljahrhundert Vereinsgeschichte anzustoßen.

Willkommen am Elisabethinum für eine kirchliche Delegation aus Bolivien

„¡Bienvenidos al Elisabethinum! – Willkommen am Elisabethinum!“, hieß es am 20. September 2018 im Rahmen eines Besuches einer kirchlichen Delegation aus Roboré, Bolivien. Ziel dieses Besuches war es, die langjährige Kooperation zwischen dem Elisabethinum und der franziskanischen Missionsschule „San Francisco de Asís“ in Roboré zu festigen.

Eine wache Sicht auf Gott und die Menschen

Sr. Maria Gerlinde Kätzler leitet seit über zwanzig Jahren als Generaloberin die Barmherzigen Schwestern in Zams. Sie gehören mit 90 Schwestern zu den größten Ordensgemeinschaften in Tirol und sind im Tiroler Oberland der größte Arbeitgeber. Welches Schwesternbild wünscht sie sich von den Menschen heute? Gilt der Auftrag des Gründers Vinzenz von Paul heute noch? Welche Grundsätze sind für sie und ihre Führungskräfte verbindlich? Das sind nur einige der Fragen, welche die Herausgeberin des Reimmichl-Kalenders 2019 Sr. Maria Gerlinde Kätzler gestellt hat.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok