fax
 
 
 

Erfreuliche Erfolgsbilanz der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (VOSÖ)

Der größte Schulerhalter der katholischen Privatschullandschaft Österreichs, die VOSÖ, sieht auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück und verbucht erfreulich konstant steigende Schülerzahlen. Vor 25 Jahren als visionäres Bildungsprojekt von den Ordensgemeinschaften Österreich gegründet, führt und gestaltet die VOSÖ heute 14 Bildungsstandorte von 12 Orden mit rund 8500 Kindern (www.ordensschulen.at).

Ein Zeichen der Familienzugehörigkeit

Am 30. Jänner 2019 wurde das zweite Büro der Ordensgemeinschaften Österreich auf der Stiege II des Schottenstifts (Freyung 6 in Wien I) offiziell eröffnet und von Männerorden-Vorsitzenden Abt em. Christian Haidinger gesegnet. Die einleitenden Worte sprach Rudolf Luftensteiner, Leiter des Bildungsreferates: Dieses Büro ist „ein Zeichen der Familienzugehörigkeit“.

Friedensgebet der Religionen 2019

VertreterInnen der muslimischen, der orthodoxen und zum ersten Mal auch der jüdischen Gemeinschaft sowie der koptischen Kirche und der Buddhisten  nahmen am diesjährige multireligiöse Friedensgebet  auf Einladung des Schulzentrum Friesgasse der Schulschwerstern in Wien teil. 

SUMMA 2018: Gemeinsam sind wir stark

Die Ordensgemeinschaften Österreich präsentierten am 24. Jänner 2019 im Begegnungszentrum “Quo Vadis” in Wien I die SUMMA 2018. Der 82 Seiten umfassende Jahresbericht, der heuer zum sechsten Mal in einer Auflage von 6.700 Stück erscheint, berichtet über die vorjährigen Themen, Aktivitäten und Kommunikationsauftritt der 192 Frauen- und Männerorden in Österreich.

HLUW Yspertal: Einzigartige Fachrichtung hat sich bewährt

#wach, zukunftsweisend und vielfältig - die Höhere Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft (HLUW) des Zisterzienserstiftes Zwettl mit Sitz im Yspertal feiert 2019 ein 10jähriges Jubiläum: Vor zehn Jahren gründete man an der innovativen Ordensschule neben dem Fachzweig „Umwelt und Wirtschaft“ auch die österreichweit einzigartige Fachrichtung „Wasser- und Kommunalwirtschaft“. Schulleiter Gerhard Hackl: "Die Gründung dieses Ausbildungszweiges hat sich bewährt."

AHS und BMHS: Präsenzkraft aus christlicher Identität

„Präsenzkraft als Schlüssel für Lern-Beziehungen“ ist das Thema der der Österreich weiten Tagung der Schulerhalterinnen und Schulerhalter sowie Direktorinnen und Direktoren katholischer AHS und BMHS im Bildungshaus St. Virgil von 14.-16. Jänner 2019. Impulse setzen Werner Rauchenwald vom Institut für Führungskompetenz und Motivation, P. Hubert Lenz von der Hochschule Vallendar, Jochen Krautz von der Bergischen Universität Wuppertal, Wilhelm Pichler vom Abteigymnasium Seckau und P. Ferdinand Karer vom Gymnasium Dachsberg. Luftensteiner: "Ordensschulen sind Orte der Würde."

Jährlich steigende Schülerzahlen an katholischen Privatschulen

Das Interdiözesane Amt für Unterricht und Erziehung verzeichnet heuer rund 1100 mehr SchülerInnen an katholischen Privatschulen als noch im Vorjahr. Mit diesem Zuwachs von 1,5 Prozent setzt sich der Trend der letzten vier Jahre fort, seit 2014/15 steigen die Zahlen konstant. Ordensschulen machen rund 70 Prozent aller katholischen Schulen in Österreich aus. Filmportrait der Ordensschulen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok