Neuer Kustos in Klosterneuburg

Zum neuen Kustos im Stift Klosterneuburg wurde MMag. Dr. Nicolaus Urs Buhlmann CanReg. bestellt. Ihm wurde damit von Abtprimas Propst Bernhard Backovsky die Verantwortung für das Archiv, die Bibliothek, das Museum und die Schatzkammer des Stiftes übertragen. H. Nicolaus war nach seinem Geschichtestudium in Deutschland als Journalist und Pressesprecher tätig, bevor er Theologie studierte und 2004 zum Priester geweiht wurde. Er trat 2008 in das Stift Klosterneuburg ein.

Der reiche Sammlungsbestand des Stiftes wird von einem Team mit mehreren Mitarbeitern betreut. Insgesamt umfasst das Museum mit der Schatzkammer rund 950 Gemälde, 700 Original- und 15.000 Druckgrafiken, 250 Skulpturen und rund 1100 kunstgewerbliche Objekte. Die Bibliothek mit rund 300.000 Bänden – darunter mehr als 1.200 Handschriften und Inkunabeln – stellt die größte nichtstaatliche Bibliothek des Landes dar.

H. Nicolaus Buhlmann löst in seiner Funktion als Kustos Univ.Prof. DDr. Floridus Röhrig CanReg ab, der dieses Stiftsamt durch 53 Jahre innehatte. Ihm verdanken zahlreiche HistorikerInnen und ArchivarInnen und mit ihnen die kirchenhistorische Forschung in Österreich wesentliche Impulse und Erkenntnisse.