Erster Tagungsband der Fachtage Klosterkultur erschienen

Klosterbibliotheken stehen heute vor großen Herausforderungen. Ausgelöst durch den gesellschaftlichen Wandel wie auch durch die Ansprüche eines modernen Kulturgüterschutzes sehen sich Klöster neuen Anforderungen im Bereich der Bestandssicherung oder Konservierung gegenüber.

Diesen Herausforderungen widmet sich der vorliegende Tagungsband, der die Referate der Fachtage Klosterkultur 2019 (vom 11.–14. September in St. Gallen) zusammenfasst. Die Beiträge beschäftigen sich mit Klosterbibliotheken unterschiedlicher Orden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol. Sie thematisieren Fragen zur Erschließung und Zugänglichkeit der Bibliotheksbestände und diskutieren Aspekte der konservatorischen Bücherpflege ebenso wie Fragen zu Bibliotheksräumen.

Zwei Verschriftlichungen über die österreichische Ordenslandschaft sind in diesem Tagungsband vertreten:

Karin Mayer, Leiterin des Bereichs Kultur und Dokumentation der Österreichischen Ordenskonferenz: "Herausforderungen in Österreichs Klosterbibliotheken - ein Situationsbericht".

Manfred Massani, Provinzbibliothekar der Kapuzinerprovinz Österreich-Südtirol: "Schließungen von Niederlassungen im Kapuzinerorden und Auswirkungen auf deren Buchbestände - Die Kapuzinerprovinz Österreich-Südtirol".

klosterbibliotheken

Organisiert wurde die Tagung von der Stiftsbibliothek St. Gallen (CH) zusammen mit der Stiftung Kloster Dalheim, LWL-Landesmuseum für Klosterkultur (D). Sie fand im UNESCO-Weltkulturerbe Stiftsbezirk St. Gallen statt.

Die Tagungsreihe ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Stiftsbibliothek St. Gallen, der ältesten Bibliothek der Schweiz mit einem einzigartigen klösterlichen Buchbestand, und der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, Deutschlands einzigem Landesmuseum für klösterliche Kulturgeschichte. Die Tagungen finden im Abstand von zwei Jahren im Wechsel in der Stiftsbibliothek St. Gallen (CH) bzw. in der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur in Lichtenau-Dalheim (D) statt. Die Auftaktveranstaltung zum Thema Klosterbibliotheken wurde im September 2019 in St. Gallen erfolgreich durchgeführt.

Die nächste Tagung findet von 8.-11. September 2021 (Stiftung KLoster Dalheim, LWL-Landesmuseum für Klosterkultur) statt unter dem Thema "Erlebnis Kloster - Klosterkultur und Museum".

Weitere Informationen zur Publikation: Stiftsbibliothek St. Gallen, Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, Helga Fabritius, Albert Holenstein (Hrsg.), 248 Seiten und zahlreiche Farbabbildungen, ISBN 978-3-8306-8048-2, zu beziehen im eos Verlag um 29,95 EUR.