Einladung zum Vernetzungstreffen für Kulturgüter 2021

Im Fokus des diesjährigen Vernetzungstreffens für Kulturgüter am 15. und 16. März 2021 stehen Sammlungen kirchlicher Kunst in der Diözese Gurk.

In Kooperation mit der Katholischen Kirche Kärnten wird das Treffen interessante Projekte in den Orden vorstellen, darunter beispielsweise die Schatzkammer Gurk, den Schauraum der Elisabethinen in Klagenfurt, die Stiftssammlungen in St. Paul im Lavanttal und das 350-Jahr-Jubiläum der Ursulinen in Klagenfurt.

Die verschiedenen Vorträge beleuchten sowohl konservatorische als auch andere aktuelle Fragestellungen zu den (Kunst)schätzen und zu den Sammlungen selbst. Vor allem die Beschäftigung mit dem Gurker Fastentuch, das kürzlich restauriert wurde, bietet die Möglichkeit sich einem ausgewählten Objekt aus verschiedenen Perspektiven zu nähern und interessante Hintergründe zu thematisieren.

Schatzkammer Gurk I

Das Vernetzungstreffen, das in diesem Jahr Online stattfinden wird, richtet sich an alle Ordensleute und deren MitarbeiterInnen im Bereich der Archive, Bibliotheken und Sammlungen sowie an alle Verantwortlichen im Umgang mit kirchlichen Kunst- und Kulturgütern.

Die Teilnahme ist kostenfrei, der Anmeldeschluss ist am 10. März 2021.

Hier finden Sie Details zum Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!