Sommer-Vermittlungsprogramm der Stifte und Klöster

Dem heurigen Sommermotto „Urlaub in Österreich“ entsprechend haben auch österreichische Stifte und Klöster neben dem klassischen Führungsbetrieb interaktive Angebote für kleine und große BesucherInnen.

Ob auf Reisen mit dem Elefanten Solimann, auf den Spuren von Herzog Tassilo oder beim Entdecken der Rätsel einer Mumie, den Geheimnissen einer Sternwarte oder der Arbeit einer mittelalterlichen Schreibstube - in Stift Kremsmünster können Familien während der Ferien eine Woche lang jeden Tag unter einem anderen Thema das Stift erkunden und basteln, kochen, rätseln und spielen.

Wann haben Sie das letzte Mal mit Lego-Steinen gespielt? In Stift Dürnstein können sich kleine und große Baumeister im Kreativraum austoben, den Stiftsturm nachbauen oder einen eigenen Kirchturm aus ihrer Phantasie entstehen lassen. Die Ausstellung „das Gute – das Schöne – das Wahre“ lädt zum Entdecken des geistigen Programms, das dem Stift zugrunde liegt, ein. Für Familien gibt es ein kostenloses Begleitheft, das alle Jungen und jung Gebliebenen zum Staunen einlädt.

Dürnstein 1 1Im Kreativraum von Stift Dürnstein (c) weinfranz

Die „Geh-Denk-Spuren“-Ausstellung des Mauthausen-Komitees macht im Juli 2020 im Stift St. Florian Station. Ergänzende Führungen zeigen die Räume des Stiftes vor dem Hintergrund ihrer Geschichte in der NS-Zeit. Unter #feuerimherzen bietet das Kulturvermittlungs-Team ein interaktives Programm rund um die Themen Spiritualität, Geschichte, Kunst und Musik für Kinder- und Jungendgruppen an. Außerdem gibt es heuer erstmals „Junge Brucknertage" (17. - 23. August), an denen untertags Programme für junge Individualbesucher*innen bzw. Familien angeboten werden.

Was für Glückwunschkarten und Postkarten bekommen Mönche? Wie sind die Glocken gestimmt und wie viele Orgeln gibt es in Stift Lilienfeld? Bei Spezialführungen für Groß und Klein können im Sommer Besonderheiten im Stift Lilienfeld erkundet werden.

Das Stift Lambach wurde im Laufe der Jahrhunderte von berühmten Persönlichkeiten, wie Wolfgang Amadeus Mozart, Marie-Antonette und Napoleon Bonaparte, besucht. Bei einer Highlight-Stiftsführung erzählen diese, dargestellt von den Schauspielern des „Theaterverein Barocktheater Lambach“, Geschichten aus ihrem Leben. Die Führung endet mit einem kleinen Konzert oder mit einer kurzen Theateraufführung.

Der Stiftsfalter ist keine besondere Schmetterlingsart, sondern ein Activity-Blatt, das junge BesucherInnen zwischen 6-10 Jahren bei ihrem Besuch im Stift Klosterneuburg begleitet. Gemeinsam mit dem Materialitätensekretär und dem Guckkastenmöbel sind sie Elemente, die mit allen Sinnen in 900 Jahre Geschichte eintauchen lassen. Im kunsTRAUMstift können Eltern das Chaos eines Kindergeburtstages auslagern. Zugleich erkundet die junge Feiergesellschaft historische Räume und kann ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Weitere Angebote zu Veranstaltungen der Orden, wie Führungen, Museen und Ausstellungen können im Kulturkalender unserer Website nachgelesen werden. Nehmen Sie gerne Gebrauch vom Tool "Termin hinzufügen" zum selbständigen Eintragen Ihrer Angebote für BesucherInnen, damit die kulturelle Vielfalt der Ordensgemeinschaften in Österreich auch virtuell sichtbar wird!

[Theresa Stampler]