fax
 
 
 

Martin Gsellmann wird neuer Leiter des Bereiches Medien und Kommunikation

Mit 1. August 2019 übernimmt Martin Gsellmann die Leitung des Bereiches Medien und Kommunikation, das Medienbüro der Ordensgemeinschaften in Wien vom bisherigen Leiter Ferdinand Kaineder, der seinen Lebensmittelpunkt wieder ganz in Oberösterreich aufschlagen wird. Gsellmann ist derzeit Pressesprecher der Diözese Graz-Seckau und von Bischof Wilhelm Krautwaschl.

Initiative für Geschlechtergerechtigkeit in der Kirche

50 Frauen, darunter Frauenorden-Generalsekretärin Sr. Cordis Feuerstein, machen sich in den 50 Tagen zwischen Ostern und Pfingsten stark für die Gleichstellung von Frauen in der katholischen Kirche. Mittels der Initiatvie "bleiben.erheben.wandeln" werden täglich Blog-Einträge gepostet, um die "Geschlechtergerechtigkeit in unserer Kirche zu verwirklichen". Wie "ein kritischen Blick auf die Ist-Situation der katholischen Kirche" zeige, sei die geforderte Gleichstellung noch nicht erreicht, die der Apostel Paulus in seinem Galaterbrief als Vision wie folgt formulierte: "Es gibt nicht mehr Juden und Griechen, nicht Sklaven und Freie, nicht männlich und weiblich; denn ihr alle seid einer in Christus Jesus."

Zweites Leben aus erster Hand

Am 12. und 13. April 2019 veranstaltete das Referat für die Kulturgüter der Orden in Kooperation mit dem Quo Vadis, dem Begegnungszentrum des Ordensgemeinschaften Österreich in Wien I, einen besonderen Event: Unter dem Motto "Second Hand aus dem Kloster" konnten Gegenstände von unterschiedlichsten Ordensgemeinschaften für einen guten Zweck erworben werden. Der Reinerlös kommt dem Verein SOLWODI zugute.

Ordensschule führte erfolgreich Theaterstück "Die Welle" auf

Am 8. und 9. April 2019 fanden jeweils 2 szenische Darbietungen für alle Schülerinnen und Schüler der HLUW Yspertal, Privatschule des Zisterzienserstiftes Zwettl, statt. Zusätzlich wurde an beiden Abenden für die Öffentlichkeit gespielt. Ein engagiertes Team der Schultheatergruppe überzeugte mit gleich 2 Ensembles durch Begeisterung am Spiel, Kreativität sowie Ausdauer und Einsatzbereitschaft bei den Proben. #wach

Zwei Österreichische Frauenorden machen TV-Experiment mit

Es war ein außergewöhnliches und neues Experiment, auf dass sich die Marienschwestern vom Karmel aus Linz eingelassen haben: Für ein TV-Projekt von Kabel 1 haben sie ihre Pforte  für 4 junge Frauen aus Deutschland geöffnet. Das Besondere daran: Der Alltag der zwischen 16 und 21 Jahre alten Frauen dreht sich im wirklichen Leben um Partys, Shoppen und vor allem um die virtuelle Handywelt. Dass sie das TV-Experiment in ein Kloster führen werde, erfuhren Gabriela, Grace, Maria und Sophia erst bei ihrer Ankunft in Linz.  "Mit dem Format ist eine Zielgruppe angesprochen, die das Evangelium nach Jesus eigentlich am meisten brauchen, bräuchten." sagt Ferdinand Kaineder, Leiter des Medienbüros der Ordensgemeinschaften zur Sendung. Link zum Nachschauen

Bilder archivieren - Rückblick auf die Jahrestagung 2019 der Ordensarchive

Am 8. und 9. April 2019 fand die Jahrestagung der ARGE Ordensarchive in St. Pölten statt. Thema der Tagung war „Bilder archivieren. Wie, womit und weshalb?“ Neben ExpertInnen berichteten auch VertreterInnen verschiedener Ordensgemeinschaften über ihre Erfahrungen aus der Archiv-Praxis. 

Stift Wilhering trauert um Pater Balduin Sulzer

Der über die Grenzen Österreichs hinaus bekannte Zisterzienser von Wilhering, Komponist, Musikprofessor i.R. am Stiftsgymnasium Wilhering und Musikgymnasium Linz, P. Balduin Sulzer, starb in der Nacht auf den 10. April 2019 im Alter von 87 Jahren im Ordensklinikum der Elisabethinen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok