fax
 
 
 

Ein Herz, ein Engagement, ein Leben - 300 Jahre Jean Baptiste de la Salle

Vor 300 Jahren verstarb der Heilige Johannes von La Salle. Ihm zu Ehren steht das Jahr 2019 an allen De La Salle-Bildungseinrichtungen unter dem Motto "Ein Herz, ein Engagement, ein Leben". Am 15. Mai 2019 feierten mehr als 1.000 SchülerInnen im Wiener Stephansdom das Wirken des Schutzpatrons aller PädagogInnen.

Schwestern vom armen Kinde Jesus übergeben zwei Ordensschulstandorte an VOSÖ

Schwestern vom armen Kinde Jesus übergeben Ihre Schulen an die Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (VOSÖ) und legen damit den Grundstein für die Zukunft. Aus Gründen des mangelnden Nachwuchses und des Anstiegs des Altersdurchnitts und mit Blick in die Zukunft haben sich die Schwestern dazu entschlossen, ihre beiden Bildungswerke in Wien Stadlau und Wien Döbling der VOSÖ zu übergeben.

Einladung zum Glaubenskurs: „Nehmt Neuland unter den Pflug!“

„Es ist Zeit, den Herrn zu suchen. Nehmt Neuland unter den Pflug!“ Mit diesem Wort aus dem Buch Hosea bieten die Dominikaner im Wiener Kloster vom 14. Mai bis 25. Juni 2019 einen Kurs zur Erneuerung des Glaubens an. Der Kurs richtet sich an all jene, die eine Vertiefung im geistlichen Leben suchen und die Bibel und die Sakramente neu entdecken wollen.

Kloster-Heil-Kunst-Tag im Europakloster Gut Aich

Unter dem Motto „wach – einfach – gemeinsam für ein gutes Leben aller“ lädt das Europa Kloster Gut Aich am 11. Mai 2019 zum 1. Kloster-Heil-Kunst-Tag in den Klosterhof ein. Ein dichtes, vielfältiges Programm mit informativen, praktischen und spirituellen Angeboten erwartet die Besucherinnen und Besucher. #wach #einfach #gemeinsam

Klimaaktionstag mit 900 Schülern in Melk war voller Erfolg

Der 1. Klimaaktionstag im Gymnasium Melk fand in Anlehnung an die "Fridays for Future" ebenfalls an einem Freitag statt. Ein ganzer Tag wurde dem Thema Umweltschutz gewidmet. Klimaexperten, Biobauern und eine Mitarbeiterin der Jane Goodall Foundation, die sich für das Überleben der letzten Schimpansen einsetzt, hielten spannende Vorträge. Christoph Schmidl von der Fachhochschule Wiener Neustadt prophezeite, dass der Eisbär definitiv aussterben werde- betroffene Gesichter machten sich breit und das Engagement der Schülerinnen und Schüler wird nach diesem Tag wird wohl nur größer werden.

Ein spiritueller Ort: die Ordensschule Kalksburg

Eine Kapelle oder Kirche zu erschließen ist für ein Treffen von Kirchenpädagogen nichts Ungewöhnliches. Gleich 3 der ursprünglich 7 Kapellen des Kollegiums Kalksburg in Wien-Liesing gab es zu erkunden für die 30 TeilnehmerInnen bei der Internationalen Jahrestagung der Kirchenpädagogik am 3. Mai 2019 zum Thema „Die Spiritualität des Ortes“. Doch der vom Referat für die Kulturgüter organisierten Veranstaltung ging es zudem um die Umgebung der Schule, andere Räume und Kontexte und vor allem um die Prinzipien der Ignatianischen Pädagogik. Das Kollegium Kalksburg, 1856 von den Jesuiten gegründet und als erste Schule 1994 der Vereinigung von Ordensschulen übergeben, atmet den Geist des Ignatianischen Charismas. Zurzeit ist ein Jesuit an der Schule für Schulpastoral im  Einsatz. #spirituell wach #kulturell wach

Martin Gsellmann wird neuer Leiter des Bereiches Medien und Kommunikation

Mit 1. August 2019 übernimmt Martin Gsellmann die Leitung des Bereiches Medien und Kommunikation, das Medienbüro der Ordensgemeinschaften in Wien vom bisherigen Leiter Ferdinand Kaineder, der seinen Lebensmittelpunkt wieder ganz in Oberösterreich aufschlagen wird. Gsellmann ist derzeit Pressesprecher der Diözese Graz-Seckau und von Bischof Wilhelm Krautwaschl.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen