fax
 
 
 

Ordensgymnasium in Dachsberg unterrichtet 32 jugendliche Asylwerber

2013 01 31 GymnasiumDachsberg 130121nA 004 klein f TeaserEine eigene Klasse für 32 Afghanen hat Direktor P. Ferdinand Karer von den Oblaten des Hl. Franz von Sales gemeinsam mit seiner Kollegin, Professorin Gusti Hohensinner, eröffnet. 45 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten sie in ihrer Freizeit.

"Privilegien" sind Auftrag und Aufgabe

logo cmyk freiraum 120Vom 15.-22. April 2013 findet das sogenannte "Volksbegehren gegen Kirchenprivilegien" statt. Unterschiedliche Sichtweisen sollen aufgehellt und falsche Behauptungen entkräftet werden. Ordensgemeinschaften setzen ihre Ressourcen „gemein-nützig“ ein. In vielen Bereichen der regionalen Gemeinwesenarbeit sind sie federführend. Den angeführten Milliardenbeträgen entsprechen erbrachte Dienstleistungen. Diese Zusammenfassung gibt Antworten und trägt Argumente rund um die Behauptungen des Volksbegehrens zusammen.

Ordensgemeinschaften leisten aktive Flüchtlingshilfe

PaterErhardRauch 02 Herbsttagung 2012 IMG 9279 Katrin Bruder klein f TeaserGeneralsekretär Pater Erhard Rauch fordert faire Tagessätze und Öffnung der Lehrwerkstätten für minderjährige Flüchtlinge.

Gebet der Solidarität am kommenden Montag

Sr. BeatrixSeit dem 18. Dezember 2012 machen Flüchtlinge in der Wiener Votivkirche auf ihre verzweifelte Situation aufmerksam. Die Ordensgemeinschaften Österreich sind seit Wochen mit den Flüchtlingen in der Votivkirche direkt in Verbindung. Präsidentin Sr. Beatrix Mayrhofer besucht sie regelmäßig. Am kommenden Montag, 28. Jänner 2013, werden sich ab 18:00 Uhr in zahlreichen Kirchen und Pfarrgemeinden in ganz Österreich Menschen zum Gebet versammeln. 

Propst Fürnsinn plädiert für Ausweitung auf ein freiwilliges Sozialjahr

Fürnsinn 120Die Volksbefragung zur Wehrpflicht am 20. Jänner 2013 hat ein eindeutiges Votum gebracht. Der Vorsitzende der Superiorenkonferenz der Männerorden Propst Maximilian Fürnsinn plädiert in einer Kolumne in den NÖN für die Ausweitung des Sozialjahres auf soziale Bildungsarbeit und spirituelle Formung im Mitleben und Mitarbeiten in einer Ordensgemeinschaft.

Orientierungs-Beitrag zur Votivkirche mit Sr. Beatrix Mayrhofer


Eingang VotivkircheDie neue Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden Sr. Beatrix Mayrhofer geht immer wieder zu den Refugees in die Votivkirche in Wien. Christoph Riedl hat für die Orientierung einen Beitrag gestaltet. In der  Sendung "Heute leben" auf ORF 2 wurde ein Portrait der Präsidentin ausgestrahlt.

10 Jahre Don Bosco Flüchtlingswerk: Deckt ein Soziales Jahr auch Asylwerberbetreuung ab?

DonBoscoFluechtlingswerk Logo

Das Don Bosco Flüchtlingswerk fragt, ob Sozialminister Hundstorfer die sozialpädagogische Betreuung von Jugendlichen, die auf der Flucht vor Verfolgung sind, die Asyl suchen und daher unsere Hilfe benötigen, in das Konzept des freiwilligen Sozialen Jahres mit einbezogen hat?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.