fax
 
 
 

Stellen sie sich vor, die Kirche sperrt zu

P. Erhard RauchRund um die Initiatoren des Volksbegehrens gegen Kirchenprivilegien entwickelt sich eine medial geführte Auseinandersetzung. Der Generalsekretär der Superiorenkonferenz  der Männerorden P. Erhard Rauch schlägt ein Gedankenexperiment vor: "Was ginge alles verloren, wenn Kirche und Orden zusperren würden?".

Beim sozialen Arbeitstag waren 188 Schüler in 93 Firmen tätig

Arbeitstag Mary WardAlle drei Jahre veranstaltet das Mary Ward Gymnasium St. Pölten den bereits traditionellen „Arbeitstag“.188 SchülerInnen arbeiten freiwillig einen Tag lang für Kinder in Not. Die 93 Firmen honorieren diese Arbeit mit einer entsprechenden Spende für das Projekt.

Karfreitag: Das Leben in allen Dimensionen halten

Haltenaus: Der Standard

Bürgerkredite gesetzlich möglich machen

JugendNicht nur Heini Staudinger geriet  im Vorjahr ins Visier der Finanzmarktaufsicht. Auch Jungend Eine Welt bekam von zahlreichen UnterstützerInnen zinsenlose Darlehen und Bürgerdirektdarlehen und wurde von der FMA unter die Lupe genommen. Vorschläge für ein neues Bankwesen- und Kapitalmarktgesetz werden  jetzt eingebracht. Die Politik ist am Zug.

Es passieren Verbrechen an Frauen und Kindern und es stört niemanden

TeamFünf Frauenorden sind Trägerinnen der Schutzwohnung für Opfer von Frauenhandel und Zwangsprostitution in Wien. Am 15. März 2013 wurde im Rahmen eines Festaktes unter Beisein von Sr. Lea Ackermann der Verein „Solwodi Österreich“ mit Sitz in Wien, Seuttergasse 6 gegründet.

Haus Lea der Franziskanerinnen feiert 10. Geburtstag

2013 03 08 Haus Lea CIMG6798a TEASERDas Haus Lea in Timelkam, das Haus für Frauen in besonderen Lebenssituationen, feierte am 8. März, dem Weltfrauentag, seinen 10. Geburtstag in festlichem Rahmen. Viele Freunde und Bekannte waren gekommen, unter ihnen Generaloberin Sr. Angelika Garstenauer und Vöcklabrucks Bezirkshauptmann Dr. Martin Gschwandtner.

Gutes Leben für alle ermöglichen

Magdalena HolztrattnerDie neue Leiterin der Katholischen Sozialakademie (KSÖ) Dr.in Magdalena M. Holztrattner hat in ihrer Antrittspressekonferenz sich und die Arbeit der KSÖ vorgestellt. Gesellschaftspolitik, politische Erwachsenenbildung und Organisationsentwicklung sind die Tätigkeitsfelder. Sie folgt P. Alois Riedlsperger.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen