fax
 
 
 

Spenden-Initiative der Orden in soziale und internationale Richtung

2014 11 07 spenden 120Der Kampf gegen den Menschenhandel und die Förderung des internationalen Engagements junger Menschen – diese beiden Themen liegen den Orden besonders am Herzen. Anlässlich des JAHR DER ORDEN 2015 haben sie jetzt eine besondere Initiative gesetzt: Zum Start des Schwerpunktjahres am 25. November 2014 wird von den Ordensgemeinschaften ein spezieller Ordenskalender herausgegeben, der kostenlos bezogen werden kann. Verbunden ist damit die Bitte, zwei soziale Projekte, den Verein SOLWODI bzw. die Auslandseinsätze junger Menschen im internationalen Netzwerk der Ordensgemeinschaften, mit einer Spende zu unterstützen.

Frauenhandel ist in Oberösterreich Thema

2014-10-24 menschhand ooe 120Die Frauenorden Österreichs, insbesondere die Salvatorianerinnen setzen seit Jahren Initiativen gegen Frauenhandel. So wurde in Wien das Projekt SOLWODI zur Hilfe für betroffene Frauen gegründet. Bei der Veranstaltung am 23. Oktober im Linzer Ursulinenhof sollte der Grundstein für die Initiative „Aktiv gegen Menschenhandel in OÖ“ gelegt werden.

Jugendliche plünderten klösterlichen Obstgarten

72h12072 h ohne Kompromiss wurde erfolgreich beendet. Die Initiatoren und Kooperationspartner zogen eine positive Bilanz. Die Ordensgemeinschaften Österreich unterstützten das Projekt und einzelne Aktionen fanden in Zusammenarbeit mit Ordenshäusern statt. So auch in der Abtei Michaelbeuern, wo mit Erlaubnis der Obstgarten geplündert wurde.

Ware Mensch - Info-Aktion der salvatorianischen Gemeinschaften am 18. Oktober 2014

2014-10-14 ware mensch 120Anlässlich des „EU Tags gegen Menschenhandel“ organisieren die salvatorianischen Gemeinschaften am 18. Oktober 2014 zum bereits vierten Mal einen Infostand zum Thema Menschenhandel am Michaeler-Platz in der Wiener Innenstadt. Diese Aktion ist Teil der österreichweiten „Ware Mensch“-Initiative.

Salvatorianerinnen veranstalten Konferenz zum Thema "Aktiv gegen Menschenhandel"

2014-10-13-aktiv g menschenhandel 120Am 23. Oktober 2014 veranstalten die Salvatorianerinnen in Linz mit Unterstützung des Landes OÖ und kirchlicher Einrichtungen eine Konferenz zum Thema "Der Mensch: Im Handel erhältlich. Aktiv gegen Menschenhandel in OÖ". Dabei werden Hintergründe, Fakten und Perspektiven im Kampf gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution präsentiert.

Sr. Beatrix Mayrhofer unterzeichnet offenen Brief gegen Hysterie im Umgang mit MuslimInnen

2014 06 11 fussballwm 1202Unter dem Titel „Zivilgesellschaftlicher Aufruf zu Besonnenheit“ protestiert eine Petition dagegen, „junge MuslimInnen unter gesellschaftlichen Generalverdacht“ zu stellen. Auch Sr. Beatrix Mayrhofer, Präsidentin der Vereinigung der österreichischen Frauenorden, unterstützt mit ihrer Unterschrift die Initiative.

Die Ja-Sager sind die Totengräber

2014 10 01 notker wolf 120Am 30. September 2014 war Abtprimas Notker Wolf zu Gast im Wiener Raiffeisen-Haus. Der oberste Repräsentant des Benediktinerordens sprach in seinem Vortrag vor Führungskräften aus Wirtschaft und Kirche darüber, warum Gewinnmaximierung nicht alles ist, warum man heutzutage leicht die Orientierung verlieren kann und warum kritikloses Ja-sagen nicht zielführend ist.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.